Krimies….
Geschrieben: 04 Februar 2010 05:30 PM   [ Ignorieren ]
Sr. Pro
Total Beiträge  1035
Beigetreten  2009-04-02

Ich habe zu Weihnachten ein sehr sehr geiles Buch geschenkt bekommen…
Es heißt : ” Arrivederci Amore, Ciao”.
Geschrieben von Massimo Carlotto.

Hier mal der Klappentext:

Ein einamer junger Mann, der nichts zu verlieren hat. Wegen politischer Verbrechen viele Jahre abgetaucht, kehrt er in seine Heimat zurück und lässt sich auf einen folgenschweren Deal mit der korrupten Obrigkeit ein.
Auf seinen Weg in eine bürgerliche Existenz hinterlässt er eine Spur des Todes. Mit eiskaltem Pathos und elekrtrisierender Lakonie erzählt, bietet Carlotto einen tiefen Einblick in die Abgründe einer dunkel Seele.

Ich hab das buch inerhalb eines Tages verschlungen gehabt und kann nur sagen, dass es sau geil ist.
Bei interesse hier ist mal die ISBN: 978-3-453-67538-4

 Signatur 
Profil
 
 
Geschrieben: 15 Februar 2010 07:54 AM   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Newbie
Total Beiträge  43
Beigetreten  2009-09-15

Ich komme gerade von den Büchern von Stieg Larsson nicht los.
1. Verblendung
2. Verdammnis
3. Vergebung

Bin normalerweise kein Krimi Fan, aber meine Frau hat mich dazu verleitet, diese schweidschen Krimis zu lesen (den ersten Teil hab ich als Video gesehen, ist gerade rausgekommen)

Es geht um eine junge Frau, die als merkwürdig, psychopatisch, schwierig gilt. Sie ist Einzelgänger, bisexuell, Weltklasse Computerhacker, Mathegenie, hat ein fotografisches Gedächtnis, ist intelligent und hatte seeeehr viel Unglück in der Kindheit.

Was das für Unglück war und warum sie in psychatrische Behandlung musste, stellt sich im Laufe der drei Bände raus.

Wenn die Möglichkeiten, Computer zu hacken, die dort beschrieben sind, wirklich existieren, dann sollte ich eigentlich wieder besser zu Stift Schreibblock und Taschenrechner greifen. Ich befürchte aber, dass es das wirklich gibt. wink

Die Bücher sind so spannend und voll von unverhofften Wendungen, dass man davon nicht mehr loskommt.

Leider ist Stieg Larsson verstorben, so dass es keine Fortsetzungen mehr geben wird.

Profil
 
 
Geschrieben: 29 Oktober 2010 04:00 AM   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Newbie
Total Beiträge  7
Beigetreten  2009-09-27

Hier ist ein von meinen Lieblingsbücher.
Auf der lange Reise habe ich vorhin das Buch von meinem Kumpel ausgeliehen und das war verdammt gut, könnte mich nicht von dem loslassen. Nach der Rückgabe kaufte ich ein Buch für sich. ^^


Der siebte Tod

ISBN-10: 3453432479
ISBN-13: 978-3453432475

Kurzbeschreibung:
Mein Name ist Joe. Ich bin ein netter Kerl. Aber manchmal bringe ich Frauen um.

Joe hat sein Leben scheinbar fest im Griff - tagsüber jobbt er als Putzmann bei der Polizei, abends geht er anderen Tätigkeiten nach. Er denkt daran, seine Fische zweimal täglich zu füttern und seine Mutter mindestens einmal pro Woche zu besuchen, obwohl er ihren Kaffee ab und zu mit Rattengift verfeinert. Er stört sich kaum an den Nachrichten über den Schlächter von Christchurch, der - so wird behauptet - sieben Frauen umgebracht hat. Joe weiß, dass der Schlächter nur sechs getötet hat. Er weiß es ganz einfach. Und Joe wird diesen Nachahmer finden; er wird ihn für die eine Tat bestrafen und ihm die anderen sechs Morde anhängen. Ein perfekter Plan, denn er weiß bereits, dass er die Polizei überlisten kann. Das Einzige, was noch getan werden muss, ist, sich um all die Frauen zu kümmern, die nicht aufhören, ihm im Weg zu stehen.

Profil
 
 
   
 
 
‹‹ Fantasy-Bücher      Action Bücher ››
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames