Nicht wirklich Software, aber Scripting
Geschrieben: 16 Juli 2014 12:27 PM   [ Ignorieren ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11417
Beigetreten  2010-02-03

Hallo zusammen. Ich habe ein grobes Konzept für eine Anforderung die ich umsetzen möchte, aber keine Ahnung, wie ich es am intelligentesten anstellen soll. Vielleicht kann und möchte mir hier jemand helfen.

Worum geht es: Fotos und deren Stapelverarbeitung. Möglichst automatisiert.
Warum das Ganze: Ich sitze nächsten Monat für eine Woche in der “Redaktion” einer “Zeitschrift” für eine Jugensveranstaltung. Alles non profit. Es wird für den Veranstaltungszeitraum täglich eine Ausgabe geben. Wir sind etwa 20 ehrenamtliche Helfer, davon viele nur manche Tage dabei. Alle verfassen Texte und machen Fotos. Die Fotos sollen zentral zugänglich sein und in verschiedenen Formaten verfügbar sein (Original, Fassung für eigenen Print, Fassung für Internet, ...). Jeder bringt einen eigenen Clientrechner und ‘ne Kamera mit. Ein Server wird gestellt.

Ablauf: Jeder soll die Bilder von seiner Kamera selbstständig checken (oder checken lassen und ggfls. überarbeiten) und dann Bilder zur Veröffentlichung auf dem Server speichern. In einem eigenen Ordner. Kommt ein neuer Fotograf dazu, wird für den ein neuer Ordner angelegt. Also folgende Ordner gibt es dann: “Max”, “Anna”, “Julia”, +n.
Darin liegt jeweils ein Ordner mit dem Tag, an dem die Fotos gemacht worden sind. Also geht es in “Max” wie folgt weiter: “Tag1”, “Tag2”, “Tag3”, +x.
In jedem dieser Ordner gibt es Unterordner mit den Kategorien, wozu diese Bilder gehören. Also: “DV3”, “Schlagball”, “Staffellauf”, +x.

Hat als Max an Tag 3 das Foto “0815.jpg” vom DV3 gemacht, soll er das in folgendem Pfad ablegen:
\\Server\Bilder\Max\Tag 3\DV3\

Hier sollen nun Automatismen übernehmen, am besten getriggert durch eine neue Datei in einem der “Rohverzeichnisse”.

Ein Script soll hergehen und die neue Datei zunächst mal umbenennen. Jeder bringt ja seine eigene Kamera und jede benennt ihre Dateien nach eigenem Zähler. Um da später Komplikationen durch gleiche Namen zu vermeiden, soll das File im Ergebnis “0815_max.jpg” heißen. Der Name “Max” leitet sich dabei aus dem zwei Stufgen übergeordneten Verzeichnis ab.

Das Bild soll dann verschoben werden in das Sammelverzeichnis:

\\Server\Bilder\gesammelt\Tag 3\DV3\

Hier soll der nächste Automat greifen. Leider finde ich noch keine Software, die per Kommandozeile bedienbar wäre. Alle nur mit GUI…

Die Bilder den Sammelorndern sollen wieder getriggert durch neue Files in verschiedenen Formaten aufbereitet und abgelegt werden. Das Verzeichnis
\\Server\Bilder\gesammelt\Tag 3\DV3\
soll somit folgende Unterverzeichnisse erhalten, gefüllt mit den fertigen Bildern:
\\Server\Bilder\gesammelt\Tag 3\DV3\res1024
\\Server\Bilder\gesammelt\Tag 3\DV3\res1920
\\Server\Bilder\gesammelt\Tag 3\DV3\res500

Wer dann ein Bild sucht kann sich zum Ereignis seiner Wahl durchhangeln (Seiten im Print sind Themen- und tagesorientiert) und gucken, was er haben möchte. Braucht er dann eine kleinere Fassung findet er diese mit gleichem Namen in einem der “res”-Ordner.

Klingt funky, oder? Wie immer gilt: Technischer Aufwand, damit die Noobs es leicht haben… Außerdem soll der Server die Arbeit machen, der wird 16 Quad-Core-XEONs haben. Die Laptops der Helfer eher nicht…

Kann mir jemand helfen?

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 16 Juli 2014 02:00 PM   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  12898
Beigetreten  2010-09-21

Vielleicht schaust du dir mal das hier an:

http://www.heise.de/download/jojothumb-1118835.html

Ist zwar eigentlich zum erzeugen von Html-Galerien, kann aber wesentlich mehr. Hab das vor ein paar Jahren schonmal benutzt aber irgendwann durch eigene Software ersetzt.

Vor allem unterstützt es Batch Verarbeitung und hat auch ne Scriptumgebung integriert.

Wenn du damit gar nichts anfangen kannst, müssen wir mal weiterschauen wink

 Signatur 

Ein Land voller Idioten wählt einen Idioten zum Präsidenten, um sich dann ewig darüber aufzuregen, dass er ein Idiot ist.
Genau mein Humor!

Profil
 
 
Geschrieben: 16 Juli 2014 02:05 PM   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11417
Beigetreten  2010-02-03

Softwareseitig gäbe es nach aktuellem Wissensstand auch noch IrfanView.
Mir geht es aber auch um das große drumherum, verschieben, umbenennen, Bildbearbeitung starten und so…

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 16 Juli 2014 04:17 PM   [ Ignorieren ]   [ # 3 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  6315
Beigetreten  2011-01-26

http://www.chip.de/artikel/Vergleichstest-Bildverwaltungs-So...

vllt nicht das was du wolltest aber schau halt mal

 Signatur 

Ich liebe den Montag. Und Sarkasmus.

Profil
 
 
Geschrieben: 16 Juli 2014 05:16 PM   [ Ignorieren ]   [ # 4 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11417
Beigetreten  2010-02-03

Danke, aber mit EXIF Daten zu arbeiten ist nicht intuitiv lernbar.
Ich befürchte bei den meisten wird schon das Ablegen in Ordner schwierig.

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 24 Juli 2014 09:01 AM   [ Ignorieren ]   [ # 5 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11417
Beigetreten  2010-02-03

Update:
So weit bin ich:
Ein Script, dass der Reihe nach mehrere Dinge tut:
1. Bilder umbenennen (neuer Name in Script definiert, dass muss ich noch Variabel gestalten).
2. Bilder als Kopie neu komprimieren mit IrfanView (ohne Qualitätsverlust) und in Zielverzeichnis schieben.
3. Bilder als Kopie neu komprimieren mit IrfanView (auf maximale Auflösung für Internetnutzung) und in Zielverzeichnis schieben.
4. umbenannte Originalbilder ebenfalls in ein Zielverzeichnis schieben.
Dauert lokal bei 10 Bildern unter 2 Sekunden, ist OK.

Schritt 1 ist in einer rekursiven Funktion gelöst, worauf ich stolz bin. Die bezieht dann auch Unterverzeichnisse automatisch mit ein. Für Schritt 2,3 und 4 muss ich das noch irgendwie lösen, aber das wird für mich noob der nächste Akt, weil ich in den Funktionen mit noch mehr Variablen arbeiten müsste und Speicherpfade auswerten müsste um Variablen zu setzen.
Entweder das, oder ich schreibe ganz viele Funktionszeilen für ganz viele Verzeichnisse. Wenn sich das dann ein Profi ansähe würde er mich auslachen. das will ja keiner.

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 24 Juli 2014 11:37 AM   [ Ignorieren ]   [ # 6 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11417
Beigetreten  2010-02-03

Es ist Euch allen egal und das ist auch OK, aber ich habe es geschafft!!!! Wuuhuuu!
Ich freu mich.

(Nebeneffekt: +1 SPAM)

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 24 Juli 2014 12:04 PM   [ Ignorieren ]   [ # 7 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  12898
Beigetreten  2010-09-21

Es ist natürlich nicht egal werter Kollege wink

Gz! Und wie hast du es jetzt in den Griff bekommen?

 Signatur 

Ein Land voller Idioten wählt einen Idioten zum Präsidenten, um sich dann ewig darüber aufzuregen, dass er ein Idiot ist.
Genau mein Humor!

Profil
 
 
Geschrieben: 24 Juli 2014 12:24 PM   [ Ignorieren ]   [ # 8 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11417
Beigetreten  2010-02-03

smile

Mein Problem waren zu viele verschiedene Unterverzeichnisse.
Zum einen die Tage (1 bis 11) und dann darin die verschiedenen “Themengebiete”.
Die Themengebiete habe ich nun doch einzeln in jeweils einem Aufruf verwurstet (sind ja nur ca. 10 verschiedene), aber zumindest die Tage lasse ich dabei von 1 bis 11 raufzählen. So komme ich pro Aufgabe auf 10 Zeilen, nicht auf 110. wink

Beispielfunktionen:
Verschieben

for /L %%N IN (1, 1, 11) DO move D:\Bilder\Zeltlager\Testbilder\neu_%NAME%\Tag_%%N\Wettkampf1\*.JPG D:\Bilder\Zeltlager\Testbilder\fertige_Bilder\Tag_%%N\Wettkampf1\

Umbenennen:

FOR /r “D:\Bilder\Zeltlager\Testbilder\neu_%NAME%\” %%a in (*.jpg) DO REN “%%~a” “%NAME%_%%~nxa”

eine der Komprimierungen:

for /L %%N IN (1, 1, 11) DO “C:\Program Files (x86)\IrfanView\i_view32.exe” D:\Bilder\Zeltlager\Testbilder\neu_%NAME%\Tag_%%N\Wettkampf1\*.JPG /resize=(1024,1024) /resample /aspectratio /convert=D:\Bilder\Zeltlager\Testbilder\fertige_Bilder\Tag_%%N\Wettkampf1\MAXRES1024\$F

Die Variable NAME wird vorher über ein Auswahlmenü definiert, so viel Zeit musste sein. smile

Und ich weiß, dass ich das nächste Woche eh nicht mehr kapiere, deswegen habe ich ganz viel Info dazugeschrieben. Dabei sieht es jetzt gerade so total einfach und logisch aus. Aber ich bin halt kein Entwickler, ich kann mir sowas nciht einprägen.

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
   
 
 
‹‹ screeeeeensHaver      Passwort Manager ››
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames