Originalpatronen zu teuer, Alternative?
Geschrieben: 29 Juni 2016 01:36 PM   [ Ignorieren ]
Newbie
Total Beiträge  12
Beigetreten  2015-09-20

Hallo smile

Ich habe einen normalen Drucker (Laserjet1320N), inzwischen sind mir die Originalfüllungen leergegangen, hat zwar ne Weile gedauert weil ich nicht viel drucke, aber so ists jetzt nunmal. Jetzt bin ich auf der Suche nach Alternativen, also NoName Patronenhersteller, weil ich so wenig drucke dass ich die teuren Originalpatronen einfach nicht gebrauchen kann. Mein Druckerladen wo ich sonst hingehe hatte sie nicht und hätte sie erst bestellen müssen, da hatte ich keine Lust drauf und hab mir gedacht vllt gibts das im Internet ja billiger. Irgendwelche Vorschläge oder Empfehlungen, oder hätte ich lieber auf das bestellte warten sollen?

Grüße und vielen Dank schonmal

Profil
 
 
Geschrieben: 29 Juni 2016 01:53 PM   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  12897
Beigetreten  2010-09-21

Das Thema hatten wir schon Honk Hodn.

http://www.bildschirmarbeiter.com/?ACT=10&FROM=forum&...

 Signatur 

Ein Land voller Idioten wählt einen Idioten zum Präsidenten, um sich dann ewig darüber aufzuregen, dass er ein Idiot ist.
Genau mein Humor!

Profil
 
 
Geschrieben: 29 Juni 2016 01:58 PM   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9181
Beigetreten  2010-06-01

Weiß nicht ob ich mich fürchten oder applaudieren soll. Bin eigentlich geneigt zu applaudieren. Raffinierter Mot!

 Signatur 

So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.
                          – Arthur Schopenhauer

Profil
 
 
   
 
 
‹‹ Pjod the Builder      Eleketrogebastel ››
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames