12.10.2021

Das war knapp 252 - An der Kreuzung

Das war knapp 252 - An der Kreuzung

Da hat der Schutzengel ganze Arbeit geleistet!


Tags: knapp| kreuzung| omfg|
  • 9.343 mal
  • Bookmark and Share
  • OOO
  • 3 Punkte bei 2 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Zum letzten Kommentar springen!

Lord Reptile

knapp? Der hat ne volle Breitseite bekommen, dem wird es ein ein paar Sekunden anfangen überall weh zu tun, wenn der Schock nachlässt…

Lord Reptile schrieb am 12.10.2021 um 13:41 | [Fav-Liste] #
O-Ren Ishii

Knapp geht echt anders. Jetzt stellt sich die Frage, ob er da stehen durfte. Und ob er deshalb Mitschuld erhält/ Probleme mit der Versicherung.

O-Ren Ishii schrieb am 12.10.2021 um 14:09 | [Fav-Liste] #
Bazoo2015

@O-Ren Ishii:
Auch wenn das ganz offenbar nicht in Deutschland passiert ist, nehme ich deutschen Boden mal als Grundlage.

Es ist völlig egal, ob er dort stehen durfte oder nicht!
Das Fahrzeug parkte und es wurde (scheinbar) ein Entladevorgang getätigt.
Der orange-farbene PKW ist ganz eindeutig stillstehend und damit nicht aktiv am Verkehrsgeschehen beteiligt (das wäre auf deutschem Boden ausschlaggebend), daher kann ein PARKENDES Fahrzeug niemals auch nur eine Teilschuld oder volle Schuld bekommen.
Für die Versicherung und auch die Polizei ist das auch absolut irrelevant (selbst, wenn er dort im absoluten Halteverbot oder so stehen würde).
Es könnte ja schließlich auch sein, dass die Karre liegengeblieben ist und einfach nicht weiterfahren kann und der Fahrer gerade das Warndreieck rausholen wollte…

Das Fehlverhalten bzw. der Grund für das Unfallgeschehen liegt schon deutlich vorher bei den beiden fahrenden PKW, welche sich an der Kreuzung trafen…der orange-farbene PKW und dessen Fahrer sind nur weitere Beteiligte und Leidtragende.

Ob man bei diesem Text merkt, dass ich in einer Verkehrsbehörde arbeite??? smile  zipper

Es scheint mir übrigens, dass das Aufnahmen aus den USA sind…dort gilt mein entsprechender Text ebenfalls in der Basisaussage!

Bazoo2015 schrieb am 12.10.2021 um 15:13 | [Fav-Liste] #
bubag

KNAPP??? der hat glück, wenn er keinen beckenbruch + XXX weitere hat… alter!
gulp

bubag schrieb am 12.10.2021 um 18:08 | [Fav-Liste] #
Deathwing

Warum kann der überhaupt noch laufen?

Deathwing schrieb am 12.10.2021 um 18:27 | [Fav-Liste] #
Lewwerworscht

und der Hinterkopf knallt mit voller Wucht auf den Asphalt….Dass der überhaupt noch stehen kann???

Lewwerworscht schrieb am 12.10.2021 um 19:47 | [Fav-Liste] #
ba-member

Ja hä, wurde der nicht zerquetscht!!!

munich schrieb am 12.10.2021 um 20:58 | [Fav-Liste] #
O-Ren Ishii

Wer Schuld hat ist mir schon klar raspberry
Danke für den Einblick in behördliche Rechtslage @Bazoo2015!
Nur in den USA würde mich echt nichts wundern. Siehe absurde Klagen bezüglich Katzen, die nicht in Mikrowellen getrocknet werden dürfen usw. :D

O-Ren Ishii schrieb am 13.10.2021 um 9:48 | [Fav-Liste] #
Cool

das was Lord Reptile und bubag schreiben

Cool schrieb am 13.10.2021 um 12:58 | [Fav-Liste] #
Rüdifantist

@Bazoo2015
Du irrst, wenn Du meinst, ein parkendes Auto würde keine “Teilschuld” (oder gar mehr) haben können nach deutschem Recht.

Wenn die Anspruchsgrundlage - und das ist sie bei Unfällen mit Kraftfahrzeugen immer - aus dem StVG ist, dann ist maßgeblich für die Haftung, dass das Fahrzeug “in Betrieb genommen wurde”. Ein Fahrzeug gilt auch als in Betrieb genommen, wenn es sich im öffentlichen Straßenverkehr befindet und sich dort eine typische Gefahr realisiert, die typischerweise von einem Fahrzeug ausgehen kann. Man spricht von einer Betriebsgefährderhaftung, die kein Schuldelement benötigt. Es reicht allein die Tatsache, dass jemand ein Fahrzeug lenkt oder dessen Halter ist.

Dazu gehört zum Beispiel auch, dass ein Fahrzeug falsch abgestellt worden ist und somit die Sicht anderer Fahrzeugführer behindert. Ebenfalls kann ein Defekt eines abgestellten Fahrzeugs dazu führen, dass andere geschädigt werden (Stichwort: Fahrzeugbrand).

Für obigen Fall spielt’s aber tatsächlich keine Rolle.

Rüdifantist schrieb am 13.10.2021 um 21:28 | [Fav-Liste] #
veaz

Oh oh, ob den nicht nur das Adrenalin am Leben hält…

veaz schrieb am 14.10.2021 um 10:23 | [Fav-Liste] #
NWP1

Ab und an helfen Urteile Sachverhalte zu “verstehen”:
Ein Beteiligung an einem Unfall stelle für einen Falschparker daher kein unabwendbares Ereignis dar. „Denn durch sein verbotswidriges Parken hat er überhaupt erst die Situation geschaffen, in der sein Fahrzeug der Gefahr einer Beschädigung ausgesetzt wurde, und somit einen wesentlichen Beitrag zum Unfallgeschehen geleistet.

NWP1 schrieb am 14.10.2021 um 14:54 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!