01.12.2014

Hanf - Legalisierung

Hanf - Legalisierung

Der Legalisierungs-Spot des Hanfverbands zeigt uns, wie gefährlich es ist, einen so großen Markt kriminellen Strukturen zu überlassen. LEGALIZE IT!


  • 9.592 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOO
  • 4,33 Punkte bei 9 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Zum letzten Kommentar springen!

ba-member

voll diskriminierend das die schwarze haare und dunkle haut haben. was soll das heißen ? ^^

aber ja sehr lustig und klingt logisch o0

TeaShirt schrieb am 1.12.2014 um 14:59 | [Fav-Liste] #
Cool

Marihuana is nich gut! Gib mal lieber die Möhrchen!
https://www.youtube.com/watch?v=nIVYqnL9cvM
Helge braucht gar nix. Der ist naturprall!

Cool schrieb am 1.12.2014 um 15:36 | [Fav-Liste] #
Rob

rage guy

Stop that legalize shit ffs

Rob schrieb am 1.12.2014 um 17:46 | [Fav-Liste] #
Deathwing

Der Kausalzusammenhang ist…ähhhh…erdrückend (mal ehrlich hat ihn jemand gefunden?)

Deathwing schrieb am 1.12.2014 um 18:37 | [Fav-Liste] #
ChuckNorris

edit: damit überzeugt man die Quadratschädel aber überhaupt nicht.
Der Zusammenhang ist der, dass die OK gerade wegen der Prohibition so feine Geschäfte macht.
Und eine mächtige Lobby hat. So schwer?

ChuckNorris schrieb am 1.12.2014 um 19:25 | [Fav-Liste] #
Lichtgestalt

Aber der Synchronsprecher von Bruce Willis.
Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke   cool smirk

Lichtgestalt schrieb am 1.12.2014 um 20:18 | [Fav-Liste] #
Fourierist

@Chuck, das kann man dann auch von jeder anderen Droge behaupten, dass die “OK” davon profitiert, wenn nicht sogar bei anderen Drogen mehr als bei Gras. Wo ziehst du dann rein logisch betrachtet die Grenze? Das Argument, was verwendet wird, ist nicht stichhaltig.

Fourierist schrieb am 1.12.2014 um 21:34 | [Fav-Liste] #
ba-member

@Fourierist, und wo ziehst du die grenze?
dass das argument sehr wohl stichhaltig ist, konnte man gut sehen an der alkoholprohibition in den usa - ein riesen geschäft für die mafia. al capone lässt grüßen.

gefrast schrieb am 2.12.2014 um 0:05 | [Fav-Liste] #
ChuckNorris

@Fourierist: Das gilt für alle verbotenen Substanzen, wie du selbst schreibst. Die Grenze liegt dort, wo eigenverantwortliche Menschen mit Ihrem Konsum anderen Menschen oder der Natur schaden. Opfer gibt es momentan fast ausschließlich nur aufgrund der willkürlichen Gesetzgebung.
Drogentote und Junkies als Opfer zu beziffern dient der Prohibtion und nimmt entlässt sie aus der Eigenverantwortung.

ChuckNorris schrieb am 2.12.2014 um 9:56 | [Fav-Liste] #
Fourierist

Es zeigt sich in der Geschichte das Auflösen von Prohibitionen die Kriminalität ansteigen lässt.  Grund dafür sind die Leute die über die Zeit keim Held haben und sich fast ausschließlich wieder in der OK weiter betätigen und Geld anders besorgen müssen. Hibt da mehrer Wikipedia Artikel zu.  Einer davon behandelt auch die Pro Contra Argumente von von Legalisierung von Marihuana.

Ich persönlich habe keine Grenze. Jeder kann sich auf Informationsplattformen wie Wikipedia informieren, welche Wirkstoffe in seinem Körper was verursachen. Man sollte aber auch die die Verantwortung tragen können; kann das ein abhängiger ohne Hilfe?

Fourierist schrieb am 3.12.2014 um 11:45 | [Fav-Liste] #
ba-member

Was mich am Rauchen von Hanf, im Gegensatz zum Trinken von Alkohol stört ist, dass ich nicht betrunken werde, wenn jemand in einer Bar neben mir trinkt. Deswegen: Alles was einem aufgezwungen werden kann, verboten lassen oder nur Zuhause erlauben. Man kann sagen “normales” Rauchen ist ja auch etwas, was aufgezwungen wird. Aber das wird ja zum Glück (ich hab 10 Jahre lang geraucht und es wäre mir leichter gefallen aufzuhören, wenn es nicht überall getan würde) auch schon immer mehr eingeschränkt.—Und wenn wir hier über Heroin, bzw. härtere Drogen sprechen.. Ich denke die sind nicht erlaubt, weil erstens überall die Spritzen liegen bleiben (HIV und co.) und zweitens die Leute komplett aus dem Leben geworfen werden. Alkoholsüchtige und -leichen gibt es natürlich auch einige, aber ich denke dass die meisten Menschen nicht-halluzinogene Drogen psychisch besser verkraften und auch nicht so schnell abhängig werden. Nunja. Über diese Themen lässt sich sicher viel diskutieren und streiten, aber ich belass es einfach mal so. Etwaige Fehler gehören mir und dürfen nicht entwendet werden grin

escore_fairplay schrieb am 8.12.2014 um 11:53 | [Fav-Liste] #
ba-member

Also ich poste es einfach hier noch einmal, auch wenn ich es noch etwas abändern sollte um auch auf den medizinischen Aspekt einzugehen. Egal grin

Was mich am Rauchen von Hanf, im Gegensatz zum Trinken von Alkohol stört ist, dass ich nicht betrunken werde, wenn jemand in einer Bar neben mir trinkt. Deswegen: Alles was einem aufgezwungen werden kann, verboten lassen oder nur Zuhause erlauben. Man kann sagen “normales” Rauchen ist ja auch etwas, was aufgezwungen wird. Aber das wird ja zum Glück (ich hab 10 Jahre lang geraucht und es wäre mir leichter gefallen aufzuhören, wenn es nicht überall getan würde) auch schon immer mehr eingeschränkt.—Und wenn wir hier über Heroin, bzw. härtere Drogen sprechen.. Ich denke die sind nicht erlaubt, weil erstens überall die Spritzen liegen bleiben (HIV und co.) und zweitens die Leute komplett aus dem Leben geworfen werden. Alkoholsüchtige und -leichen gibt es natürlich auch einige, aber ich denke dass die meisten Menschen nicht-halluzinogene Drogen psychisch besser verkraften und auch nicht so schnell abhängig werden. Nunja. Über diese Themen lässt sich sicher viel diskutieren und streiten, aber ich belass es einfach mal so. Etwaige Fehler gehören mir und dürfen nicht entwendet werden grin

escore_fairplay schrieb am 8.12.2014 um 21:37 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!