06.12.2010

KenFm über WikiLeaks

KenFm über WikiLeaks

Ich hätte es nicht besser sagen können.


Tags: kenfm| wikileaks|
  • 27.450 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOO
  • 4,45 Punkte bei 38 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Seite 1 von 4 Seiten  1 2 3 >  Letzte »

Zum letzten Kommentar springen!

The R

der hammer
wussten aber wohl schon so einige. aber ein guter schritt um den rest zu informieren
daumen hoch

aber ein bisschen langsamer sprechen hätte keinem geschadet smile

The R schrieb am 6.12.2010 um 18:15 | [Fav-Liste] #
Kamper

Puh, ja das atmen nicht vergessen. Macht mich ja schon ein bisschen hibbelig sein Rap muss ich sagen

Kamper schrieb am 6.12.2010 um 18:16 | [Fav-Liste] #
fe

das video läuft 8 minuten und ihr postet hier 7 minuten nach veröffentlichung ihr schweine =D

fe schrieb am 6.12.2010 um 18:18 | [Fav-Liste] #
Chilihead

Demokratie ist eine schlechte Staatsform!!!!!

(ich kenn nur keine bessere)

Chilihead schrieb am 6.12.2010 um 18:27 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

@ Chilihead
Die Utopie vielleicht?

Dr. Painkiller schrieb am 6.12.2010 um 18:29 | [Fav-Liste] #
HodenKrabs

benzin

HodenKrabs schrieb am 6.12.2010 um 18:30 | [Fav-Liste] #
Hans der schmutzige

Sehr gut

Hans der schmutzige schrieb am 6.12.2010 um 18:30 | [Fav-Liste] #
DerFroschMann

Ezwas anstrengend zuzuhören aber dennoch ein sehr interessanter beitrag!

DerFroschMann schrieb am 6.12.2010 um 18:31 | [Fav-Liste] #
Phillip J. Fry

@HodenKrabs danke,hab schon überlegt was es war^^
@Video recht hat er,auch wenn er nix neues erzählt

Phillip J. Fry schrieb am 6.12.2010 um 18:35 | [Fav-Liste] #
Bartholomew J. Simpson

er sagt der welt die wahrheit und lügt den bürgern nicht wie andere staaten “hust” ins gesicht…
is in österreich auch so…. hier belügen sie uns mit unserem budget.

Bartholomew J. Simpson schrieb am 6.12.2010 um 18:36 | [Fav-Liste] #
ep!c.

schöner beitrag

ep!c. schrieb am 6.12.2010 um 18:37 | [Fav-Liste] #
sim

Einfach sau geil zusammengefasst.
Alle Daumen hoch smile

sim schrieb am 6.12.2010 um 18:37 | [Fav-Liste] #
loop

@ Kamper: Atmen tut er doch recht häufig ...

loop schrieb am 6.12.2010 um 18:49 | [Fav-Liste] #
Spitzbube

Sehr schöner, informativer und aufklärender Beitrag!

Spitzbube schrieb am 6.12.2010 um 18:54 | [Fav-Liste] #
zoid

sehr gut auf den punkt gebracht

zoid schrieb am 6.12.2010 um 18:58 | [Fav-Liste] #
ba-member

Toll und? Was ändert Ihr morgen früh an Eurem Leben mit dem neuen “aufgeklärtem” Wissen?

Wen das, was LickMe-Weak jetzt veröffentlicht hat enorm schockt, sollte sich n Strick nehmen, denn die Welt ist nich rosarot und das wird sich zumindest in den nächsten 30 Generationen nich ändern.

Und jetzt seid Ihr dran Weltverbesserer: Leinen los für die Schimpftiraden… “Wenn alle so denken wie Du ändert sich nie was bla bla bla…”

Whoot? schrieb am 6.12.2010 um 19:07 | [Fav-Liste] #
sirweasel

Also ich traue dieser ganzen Wikileaks Geschichte noch nicht so ganz über den Weg…kann doch genauso wieder eine linke Geschichte sein.

sirweasel schrieb am 6.12.2010 um 19:32 | [Fav-Liste] #
Khamul

Naja… schöner Beitrag…

aber auch hier sollte man es mal “kritisch Hinterfragen”... was der Bericht ja selber fordert.

Deutschland exportiert an die 70% seiner Güter an Staaten innerhalb Europas… also da kommt er mit seiner 50 % Behauptung nicht ansatzweise ran.

(Zu finden in der Außenhandelsbilanz von 2009)

Zu dem wurde das Internet von CERN entwickelt… was bekanntermaßen in der Schweiz seinen sitz hat.

Dennoch netter Beitrag… aber nichts weltbewegendes.

Khamul schrieb am 6.12.2010 um 19:33 | [Fav-Liste] #
SauBär

schöner beitrag! danke.
@khamul: das internet ging aus dem arpanet hervor, das tatsächlich von den us-militärs entwickelt wurde. cern hat das www “erfunden”.

SauBär schrieb am 6.12.2010 um 19:34 | [Fav-Liste] #
Khamul

Da magst du mit recht haben, aber in meinen Augen gebührt CERN die Ehre wink

Khamul schrieb am 6.12.2010 um 19:44 | [Fav-Liste] #
franzose

ja also da hats der gute ken jepsen aufn punkt gebracht!

franzose schrieb am 6.12.2010 um 19:48 | [Fav-Liste] #
DrSeltsam

Ich sehe sowas wie WikiLeaks kritischer als wohl der Rest hier weil WL meiner Meinung nach die gleiche Verblödung wie der Rest der Medien betreibt. Und somit nicht besser ist. Direkt zu Anfang der Fotograf:

Unsre Jungs respektive die NATO bemüht sich redlich feindliche Kämpfer gezielt zu töten und Zivilisten zu verschonen. Das sieht man z.B. daran das es nicht mehr wie in Vietnam Flächenbombardierungen gibt, sondern zielgelenkte Raketen mit relativ kleinem Sprengsatz. Dörfer werden nicht einfach dem Erdboden gleich gemacht sondern man versucht sie zu stürmen um im Häuserkampf Kämpfer und Zivilisten auseinander halten zu können. Etc, etc.

Nun liegt es in der Natur der Dinge das Aktionen schief gehen. Uns fällt eine Kaffeetasse runter und im Krieg sterben nunmal auch Zivilisten, egal wie man sich bemüht sie NICHT zu treffen. Was mir nun sauer aufstößt:

Tötet die NATO/USA ausversehen einen Zivilisten oder mehrere tun alle gleich so als wären sie der ultimativ böse Satan der mit Freuden kleine Kinder über offnem Feuer röstet und es ist teilweise tagelang in den Medien. Leute die keinerlei Ahnung von Militär haben echauffieren sich als die wahren Experten darüber u.s.w u.s.w. und hier schreit natürlich alles “Fuck USA!!!”

Steuer hingegen ein Taliban oder ähnlicher Verein mit voller Absicht einen mit Sprengstoff beladnen Wagen in eine Menge Zivilisten dann uhm, Schweigen im Wald. Leichen die mit Sprengsätzen gespickt werden finden erst garkeine Berichterstattung. Das Taliban ohne Waffen wie Zivilisten aussehen und daher nicht jeder Toter zum Zeitpunkt seines Todes auch ein Zivilist war ( Stichwort: Überlebende lassen die Waffen mitgehen .

Und all diese Fakten die ich jetzt aufgezählt hab, die wichtig sind um die Lage dort unten zu bewerten und kritisch zu beleuchten, die bringen weder die Medien noch Wikileaks. Nein, beide arbeiten sogar auf das selbe Ziel hinaus, dass bashen der USA und jeglichen Militärs, aber KEINE kritische oder UNABHÄNGIGE Berrichterstattung die ALLE Fakten bringt. Ihr seht ja was oben alles fehlt zum Thema “irakische Reporter”.

Insofern seh ich Leaks als jemanden der die Masse weiterhin in ihrem Halbwissen bestättigt und füttert. Und nicht als aufklärerisches Instrument. Aber genau das kann gefährlich werden. Weil wir dann wieder vielleicht in eine neue Appeasmentpolitik wie 1938 steuern. Damals sagten auch alle “Hitler ist keine Gefahr, Hitler ist weit weg”. Genau wie die ganzen Leute hier die dank Wiki und Co nur die Hälfte wissen und jetzt meinen auch die Taliban sein weit weg und keine Gefahr.

Soweit ich, sry für den langen Text smile

DrSeltsam schrieb am 6.12.2010 um 19:51 | [Fav-Liste] #
ba-member

und im radio? fritz.

nudel schrieb am 6.12.2010 um 19:53 | [Fav-Liste] #
Khamul

Immerhin war der lange Text lesenswert… mir geht es ebenso aufn Senkel, wenn ich sowas höre wie “US-Soldaten lachen sich kaputt wenn ein Taliban auseinander geballert wird und es dann eine lange Diskussion gibt ob das geschmackslos ist”...

Man, die sind da unten im Krieg… und nicht ansatzweise hat einer von den Soldaten da unten, viel zu lachen. Und wenn Taliban ein Fest feiern, wenn wieder mal ein paar Soldaten draufgegangen sind… der soll sich mal in die Lage der US-Soldaten versetzen. Die denken nicht anders… die sind da unten halt die armen Schweine, die halt nichts gelernt haben und nun so versuchen später genug Geld fürs Collage zu bekommen. Aber wirklich viele Helle köpfe gibts da nicht.


Angst rund um die Uhr.
Da kann ein US-Soldat schonmal einen Freudenschrei raushauen, wenn sein Feind umgenietet wird.

Egal auf welcher Seite man steht - es gibt nur Verlierer.

Khamul schrieb am 6.12.2010 um 20:02 | [Fav-Liste] #
ba-member

Also die 50% Behauptung ist wohl wirklich ein Witz und lässt den Beitrag, obwohl ansonsten gut, in einem etwas schlechteren Licht erscheinen…

Eureka schrieb am 6.12.2010 um 20:14 | [Fav-Liste] #
Khamul

Laut den letzten Zahlen von 2009 sind es gerade mal 6,70%. Jesus Maria und Josef, da muss der gute Mann in Mathe aber gepennt haben.

Khamul schrieb am 6.12.2010 um 20:26 | [Fav-Liste] #
DrSeltsam

Da wir in nem metallastigen Forum sind hier mal “In the name of god” von Sabaton. Wer die Lyrics verfolgt kriegt mal einen sehr guten Schnellkurs über “Arbeits- und Denkweise” der von einigen als “Freiheitskämpfer” gelobten Taliban und Konsorten:

http://www.youtube.com/watch?v=1d_9RZ3ShVs

Meiner Meinung nach, “Fire at will” und unsren Jungs alles an Waffen und Ausrüstung geben was sie brauchen. Kein rumgetucke mehr wenn mal ausversehen ein Zivilist erwischt wird, wie Khamul schon sagt, es ist Krieg und entsprechend sollten wir uns verhalten. Sonst können wir nur verlieren.

Aber unsre Generation Kuschelwaldorf denkt ja Krieg kann man auch nett gestalten. So mit Diskussionsrunde wenn wir als nächstes erschiessen und das man als Soldat vor jedem Schuss genug Zeit hat eine komplex-moralische Abwägung der Konsequenzen dieses Schusses durchzuführen. Nochmal:

KRIEG IST BRUTAL!

Wenn wir damit nicht klar kommen finde ich sollten wir endlich abhauen und Deutschland der Türkei übergeben. Wir haben eine potentiell gute Truppe mit Waffensystemen die weltweit geachtet sind wie der Leopard 2, die G-36, dass MG-3 und die Panzerhaubitze 2000. Jagen wir diese Hunde die Frauen schlagen weil ihr Knöchel unter der Burka zum Vorschein kam doch einfach zur Hölle wie Amis und Russen es mit Hitler gemacht haben.
Erst wenn der letzte Wiederstand gegen den Terror gefallen ist werdet ihr merken das Scharia nicht arabisch für “lustiger Freizeitpark” ist.

DrSeltsam schrieb am 6.12.2010 um 20:26 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

DrSeltsam
Geschrieben: 05 Dezember 2010 09:44 AM    
 

Momentan noch Apothekensklave, werde aber bald ein Studium beginnen was mich wohl in die Riege der Anzug tragenden befördert, sprich Managment.


Ja ihr dürft mich jetzt bösen Kapitalisten nennen tongue rolleye jetzt bösen Kapitalisten nennen tongue rolleye


@ Dr Seltsam
Und auch noch stolz daraf?


@ Kamuhl
Du Kamel!!!

Dr. Painkiller schrieb am 6.12.2010 um 20:27 | [Fav-Liste] #
Khamul

@Painkiller… Du erinnerst mich gerade an meine kleine Nichte wenn sie nicht weiß was sie sagen soll. Dann kommt immer sowas wie “selber”...

*Niedlich, darf ich dir den Kopf tätscheln?*

Khamul schrieb am 6.12.2010 um 20:37 | [Fav-Liste] #
-=5P!D3R=-

Ich geb mal Dr. Seltsam recht. auch wenns viele nicht verstehen, Ich hab noch NIE uneigennützige Organistationen gesehen…
Und jetzt stell ich mal ne verrückte Theorie auf:

Was wenn Wikileaks auch von der Regierung ins Leben gerufen wurde???

Wenn ich morgen nicht mehr da bin ....

-=5P!D3R=- schrieb am 6.12.2010 um 20:47 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Seite 1 von 4 Seiten  1 2 3 >  Letzte »

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames