1 von 6
1
Windows 7 Vista XP
Geschrieben: 30 Januar 2010 01:18 PM   [ Ignorieren ]
Newbie
Total Beiträge  30
Beigetreten  2009-07-20

Also ich benutze immer noch XP bzw. sogar noch Win 98 (und Ubuntu, aber Linux lassen wir jetzt mal ausser vor^^)
Ich habe mich für die neuen Betriebssysteme noch nie Interessiert und nur als Spielerei angesehen, da ich im Beruf sowieso nur XP nutze,... daher meine Frage:
Gab es eigentlich irgendwelche bahnbrechende Neuerungen/innovationen/veränderungen oder alles nur unwichtige Spielerei?

Profil
 
 
Geschrieben: 30 Januar 2010 01:25 PM   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Sr. Nerd
Total Beiträge  2233
Beigetreten  2009-09-18
-23- - 30 Januar 2010 01:18 PM

Also ich benutze immer noch XP bzw. sogar noch Win 98 (und Ubuntu, aber Linux lassen wir jetzt mal ausser vor^^)
Ich habe mich für die neuen Betriebssysteme noch nie Interessiert und nur als Spielerei angesehen, da ich im Beruf sowieso nur XP nutze,... daher meine Frage:
Gab es eigentlich irgendwelche bahnbrechende Neuerungen/innovationen/veränderungen oder alles nur unwichtige Spielerei?

Also ich liebe Mac, und hasse Win. Dennoch bin ich keiner von denen, die Win als absoluten Mist abstempeln. Sont hätten sie damals nicht den Krieg gegen Apple gewonnen. Was ich persönlich einen Fortschritt finde ist die Live-Search. Kennt man bei Mac mindestens schon seit OS X 1.0. Beim Tippen werden dir bereits Suchergebnisse angezeigt. ist ab Vista schon so. Designmäßig haben sie sich stark gesteigert, auch wenn viel Grüchte dafür sprechen, dass es Ähnlichkeiten mit MAC OS X hat, was ich bestätigen kann, aber positiv ist. Naja. Ich finde mich siet Vista aber nicht mehr zurecht. Irgendwie ist alles total anders aufgebaut. Mag anderen anders ergehen, aber ich finde mich in der 98er-Ansicht auf XP immer noch am besten zurecht.

 Signatur 

Klugscheißermodus dauerhaft aktiviert!

Profil
 
 
Geschrieben: 30 Januar 2010 01:47 PM   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Newbie
Total Beiträge  5
Beigetreten  2009-09-11

Effektiveres Threading, DX 11, nicht bei jedem Update Neustart erforderlich und konfigurierbare Bibliotheken sind schon mehr als genug Gründe für einen Umstieg grin

Profil
 
 
Geschrieben: 30 Januar 2010 09:03 PM   [ Ignorieren ]   [ # 3 ]
Jr. Member
Total Beiträge  94
Beigetreten  2009-08-02

Ich hab leider Vista T_T egal für BA.com reichts :D

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 10:56 AM   [ Ignorieren ]   [ # 4 ]
Newbie
Total Beiträge  9
Beigetreten  2010-01-30

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen Windows 7 aufgespielt und ich bin zufrieden.

Bahbrechende Änderungen zu Vista seh ich nicht.

Was sehr positiv ist, der Lüfter läuft weniger.

Optisch ist es hübsch.

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 11:58 AM   [ Ignorieren ]   [ # 5 ]
Jr. Member
Total Beiträge  94
Beigetreten  2009-08-02
Vito - 31 Januar 2010 10:56 AM

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen Windows 7 aufgespielt und ich bin zufrieden.

Bahbrechende Änderungen zu Vista seh ich nicht.

Was sehr positiv ist, der Lüfter läuft weniger.

Optisch ist es hübsch.

Optisch ist Windows 7 auf jeden Fall ein Hingucker.

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 12:08 PM   [ Ignorieren ]   [ # 6 ]
Jr. Member
Total Beiträge  82
Beigetreten  2010-01-30

kommt ja drauf an was du machen willst nicei s auf jedenfall dass der ram besser verwaltet wird also zum zocken etwas besser. zudem ist für dich relevant dass mit dem umstieg auf 7 oder vista mit einer x64 version mehr arbeitsspeicher als 3gb haben kannst.
Bibliotheken und die kleinen verbesserungen lasssen sich auch gut nutzen zudem die neuen ansichten und bedienungen werden vieles erleichtern.

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 12:50 PM   [ Ignorieren ]   [ # 7 ]
Newbie
Total Beiträge  7
Beigetreten  2010-01-30

Also wenn man beachtet das die Produktion von Vista derartig lange gedauert hat und dazu noch teuer war, ist es wirklich ein noch größerer Reinfall als sonst schon.
Ich habe seit einigen Wochen Windows 7 Ultimate.
und bis jetzt noch kein Bug! smile
Tja..
Ich kann es in jeder hinsicht nur empfehlen.

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 06:12 PM   [ Ignorieren ]   [ # 8 ]
Newbie
Total Beiträge  1
Beigetreten  2009-09-08

Ich bin von Win7 begeistert. Habe vorher paralell ein XP und ein Vista laufen gehabt. Vista war pure Qual. Brauchte es aber zu “Bildungszwecken” da Kunden unbedingt drauf gesetzt haben.

Optisch ist für mich zw. VISTA und 7 kein großer Unterschied. Aber bisher keinerlei Macken, Abstürze oder sonstiges. Kann es daher auch nur empfehlen.

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 06:52 PM   [ Ignorieren ]   [ # 9 ]
Sr. Nerd
Total Beiträge  2233
Beigetreten  2009-09-18

Also ich finde ja, dass Vista/7, langsamer arbeitet. Dies mag daran liegen, das die zwei Neuen wesentlich mehr im Hintergrund arbeiten. Eigentlich sollte das ein Vorteil sein, da der Computer bereits “weiterdenkt” und mögliche Probleme vorbeugt. Aber auch diese ganzen meldungen haben stark zugenommen. Will man als Nicht-Admin eine Datei löschen, muss man bestätigen, dass man das Admin-PW eingeben möchte, danach gibt man das PW ein und wird erneut gefragt, ob man wirklich die Datei löschen Möchte. JA VERDAMMT, sont hätte ich nicht auf “löschen” geklickt. Man kann das zwar ausstellen, aber per default ist es so. Und Vista/7 arbeiten unnötig. Ist ein programm abgesütuürzt, und man schießt es per Taskmanager ab, wird “nach einer Lösung” gesucht, und zwar auch, nachdem das Programm geschlossen ist wird ein paar Sekunden “weitergesucht”. Das frisst viel Arbeitsspeicher. Schade, ich dachte, die würden sich bessern. Aber insgesamt ist es irgendwie stehengeblieben.

 Signatur 

Klugscheißermodus dauerhaft aktiviert!

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 07:29 PM   [ Ignorieren ]   [ # 10 ]
Jr. Member
Total Beiträge  82
Beigetreten  2010-01-30
Badmacstone - 31 Januar 2010 06:52 PM

Also ich finde ja, dass Vista/7, langsamer arbeitet. Dies mag daran liegen, das die zwei Neuen wesentlich mehr im Hintergrund arbeiten. Eigentlich sollte das ein Vorteil sein, da der Computer bereits “weiterdenkt” und mögliche Probleme vorbeugt. Aber auch diese ganzen meldungen haben stark zugenommen. Will man als Nicht-Admin eine Datei löschen, muss man bestätigen, dass man das Admin-PW eingeben möchte, danach gibt man das PW ein und wird erneut gefragt, ob man wirklich die Datei löschen Möchte. JA VERDAMMT, sont hätte ich nicht auf “löschen” geklickt. Man kann das zwar ausstellen, aber per default ist es so. Und Vista/7 arbeiten unnötig. Ist ein programm abgesütuürzt, und man schießt es per Taskmanager ab, wird “nach einer Lösung” gesucht, und zwar auch, nachdem das Programm geschlossen ist wird ein paar Sekunden “weitergesucht”. Das frisst viel Arbeitsspeicher. Schade, ich dachte, die würden sich bessern. Aber insgesamt ist es irgendwie stehengeblieben.

benutzerkontosteuerung aus machen fertig. das mit dem lösung suchen kannste auch aus machen.

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 07:34 PM   [ Ignorieren ]   [ # 11 ]
Sr. Nerd
Total Beiträge  2233
Beigetreten  2009-09-18
Prof. Pain - 31 Januar 2010 07:29 PM

benutzerkontosteuerung aus machen fertig. das mit dem lösung suchen kannste auch aus machen.

Okey. Das er erste ist mir bewusst gewesen. Das zwite nicht. Aber dennoch könnte man per default dem user das Betriebssystem so eifnach wie nur möglich gestalten. Wenn er es gerne kompliziert oder nervig hätte, kan er es selber so eisntellen. Natürlich hat das meiste seinen Sinn, was dort passiert. Nur leider gibt es unter Win zu viele Fehlermeldungen, die eifnach keinen Sinn ergeben. Damals wollte ich meinen PC an meinem beamer anschließen. VGA-kabel rein, und fertig. rechner hochgefahren, eingeloggt, Fehlermeldung: Bitte schließen Sie einen Monitor an, um den Computer bedienen zu können. (Wortlaut kann anders sein, Sinn ist aber der gleiche). Erstmal Unsinn, weil ich einen “Monitor” angeschlossen hatte: Den Beamer. und zweitens, selbst wenn die Fehlermeldung gestimmt hätte, WIE ZUM TEUFEL HÄTTE ICH SIE SEHEN KÖNNEN? Es hatte einfach zu 200% keinen Sinn. Naja. Geschmacksache LOL .

 Signatur 

Klugscheißermodus dauerhaft aktiviert!

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 07:37 PM   [ Ignorieren ]   [ # 12 ]
Jr. Member
Total Beiträge  82
Beigetreten  2010-01-30

die gestalten das ja extra so dass möglichst viele probleme bei dneen ankommen udn die lösungen entwickeln können. zudemm uss unseren DAUs ja auch geholfen werden.
Es ist nunmal so dass windows schon immer auf dem dümmlichen user angepasst wurde und der rest muss es anders einstellen

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 07:48 PM   [ Ignorieren ]   [ # 13 ]
Newbie
Total Beiträge  45
Beigetreten  2010-01-30

Ich bin von XP auf Win7 umgestiegen und bin auf jeden Fall sehr zufrieden. Es fragt zwar 100000 mal nach, ob ich ein programm auch wirklich ausführen will, aber es ist eben stand der technik.
vista läuft noch auf meinem laptop, ist aber absolut für die tonne und fliegt auch bald runter.
auf meinerm PC löst das Win7 64 Bit bald das 32Bit ab, damit ich meinen Core i7 mit 12 GB Arbeitsspeicher komplett nutzen kann smile

Profil
 
 
Geschrieben: 31 Januar 2010 07:53 PM   [ Ignorieren ]   [ # 14 ]
Sr. Nerd
Total Beiträge  2233
Beigetreten  2009-09-18
bubag - 31 Januar 2010 07:48 PM

aber es ist eben stand der technik

Achsoo. Stand der technik ist es, unnütige Fragen im OS einzubauen und dem Benutzer das UI so schwer wie nur irgendwie möglich zu gestalten. Jetzt kapier ich das. Da ist OS X ja total hinterweltlich. Da ist alles perfekt, eifnach zu handhaben und schick. Sollte denen mal einer sagen, dass das verkehrt ist.

 Signatur 

Klugscheißermodus dauerhaft aktiviert!

Profil
 
 
Geschrieben: 01 Februar 2010 12:10 AM   [ Ignorieren ]   [ # 15 ]
Newbie
Total Beiträge  45
Beigetreten  2010-01-30

glaub ich hab mich einfach falsch ausgedrückt. ist hald das neueste von microwitz und auf jedenfall besser als vista und naja sagen wir mal ungleich/besser als xp

Profil
 
 
   
 
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames