Datenspeicher - kostengünstig und effektiv
Geschrieben: 18 Januar 2015 03:00 PM   [ Ignorieren ]
Sr. Freak
Total Beiträge  5917
Beigetreten  2010-06-01

mir wird gerade schmerzlich bewusst wie mies meine daten geschützt sind..

wie sichert ihr eure Daten?

mir sind eigentlich drei Sachen wichtig.. leise, preiswert und unkompliziert.

hab mir jetzt schon verschiede Raid Systeme auf Amazon angeguckt.

taugen die Dinger was, hat da jmd. von euch schon Erfahrung mit gemacht?

 Signatur 

Use your brain, mod your life!
ZaPFamSee <- der Countdown läuft!

Profil
 
 
Geschrieben: 19 Januar 2015 07:48 AM   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11414
Beigetreten  2010-02-03

Die Frage ist eher: Wenn schon kaufen, was soll es noch können?

Was meinst Du mit RAID Systemen? Was internes im PC oder externe Hardware? Weil dann wäre die Frage, ob Du noch Bedarf an Mediendiensten im Netz haben könntest.

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 19 Januar 2015 08:54 AM   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  12897
Beigetreten  2010-09-21

Also ich hab ne NAS, bzw. einen Mediaserver (Synology DS212j).

Da sind 2x2 TB drin als RAID1, also gespiegelt. Um mal der Wahrheit zu bleiben:
Wollte eigentlich ein JBOD draus machen, also das 2TB Volume um eine weitere Platte mit 2TB erweitern um 4TB Speicher zu haben. Habs aber bei der Einrichtung verkackt und es wurde ein RAID1 draus yao ming

Alles was da drauf ist hab ich nochmal auf ner externen 3,5” HDD als Kopie.

Ältere Daten sind noch auf meinem alten Rechner und auf diversen alten Platten. Ohne Backup. Mut zur Lücke yao ming Sind aber halt auch Daten, die ich jetzt jahrelang nicht gebraucht habe. Von daher…

Weiss ja nicht, was du so an Daten hast. Aber würde Backup auf ne Externe, im Idealfall 2 verschiedene nicht ausreichen?

Falls du noch an dem Mehrwert interessiert bist Filme, Mucke oder sonstwas zentral abgelegt zu haben und von allen Geräten aus zugreifbar zu haben kann ich dir nur einen Mediaserver empfehlen.

 Signatur 

Ein Land voller Idioten wählt einen Idioten zum Präsidenten, um sich dann ewig darüber aufzuregen, dass er ein Idiot ist.
Genau mein Humor!

Profil
 
 
Geschrieben: 19 Januar 2015 10:24 AM   [ Ignorieren ]   [ # 3 ]
Jr. Freak
Total Beiträge  3428
Beigetreten  2010-07-14

Raid ist ja auch eher nicht als Datensicherung, sondern als Ausfallsicherung zu sehen wink
Wenn dir das Raid im richtigen Moment zerfliegt fliegt die Spiegelung gleich mit.
Wenn dir mal eine Platte kaputt geht rennt der Rechner immernoch (soweit das Konzept).
Als Datenbackup sind sie zwar so gesehen auch geeignet, aber angenommen ‘ne Spannungsspitze o.Ä. zerlegt dir die Kiste, dann zerlegt’s dir auch beide Platten. Oder dein Netzteil verabschiedet sich mit Spannungsbögen, wie mir einmal passiert. Da bringen dir zwei gespiegelte Platten im Desktop/Laptop nix mehr.

Daher würd ich Ricksn zustimmen, Mediaserver mit ‘nem kleinen Raid1 wäre für zu Hause wohl die sinnvollste Lösung, die auch Mehrwert bietet. Das müsste man eig. auch mit ‘nem Pi basteln können yao ming
Dazu ‘ne Externe und alles sollte für den Privatanwender schon gut gesichert sein.

Zu Hause hab ich nur ‘nen Pi als Mercurial-Server am Router hängen, den will ich aber auch nicht mehr missen, Code und/oder Dokumente kann man ja immer fein in die Versionierung klatschen.
Und ansonsten schiebe ich alle relevanten Daten gelegentlich per Hand auf 2 Externe Platten.

 Signatur 

“Die einen kennen mich, die anderen können mich.”
Konrad Adenauer

Profil
 
 
Geschrieben: 19 Januar 2015 06:58 PM   [ Ignorieren ]   [ # 4 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  5917
Beigetreten  2010-06-01

okay, ich hab 3 platten, 2 x 2,5’‘er wobei ich eine als mobilen datenspeicher für meinen laptop benutze..
und noch eine 3,5’’ mit 1,5TB die halt mega voll ist mit teils datensicherung, und teils filme und kruscht…

filme sind mir eigentlich voll egal, brauch da auch keine super lösung..

aaaber meine Bilder, *.exe’n und Dokumente und vielleicht noch meine musiksammlung

klar ist dann allerlei schnickschnack von wegen server und bla, brauch ich aber nicht…

heißt irgendwie, ich hab eine 0,5 und 1,5 TB platte auf denen ich des versuch zu sichern, hab aber nur einen Verbindungsding zwischen Laptop
heißt ich muss jetzt eh nochmal ein case und optional noch einen hub besorgen oder halt so ein multifestplatten case

 Signatur 

Use your brain, mod your life!
ZaPFamSee <- der Countdown läuft!

Profil
 
 
Geschrieben: 19 Januar 2015 07:53 PM   [ Ignorieren ]   [ # 5 ]
Jr. Freak
Total Beiträge  3428
Beigetreten  2010-07-14
schmampf - 19 Januar 2015 06:58 PM

okay, ich hab 3 platten, 2 x 2,5’‘er wobei ich eine als mobilen datenspeicher für meinen laptop benutze..
und noch eine 3,5’’ mit 1,5TB die halt mega voll ist mit teils datensicherung, und teils filme und kruscht…

filme sind mir eigentlich voll egal, brauch da auch keine super lösung..

aaaber meine Bilder, *.exe’n und Dokumente und vielleicht noch meine musiksammlung

klar ist dann allerlei schnickschnack von wegen server und bla, brauch ich aber nicht…

heißt irgendwie, ich hab eine 0,5 und 1,5 TB platte auf denen ich des versuch zu sichern, hab aber nur einen Verbindungsding zwischen Laptop
heißt ich muss jetzt eh nochmal ein case und optional noch einen hub besorgen oder halt so ein multifestplatten case

Ein öh…NAS mit RAID?
http://www.amazon.de/Cloud-Persönlicher-Cloud-Speicher-inte...

 Signatur 

“Die einen kennen mich, die anderen können mich.”
Konrad Adenauer

Profil
 
 
Geschrieben: 20 Januar 2015 12:46 AM   [ Ignorieren ]   [ # 6 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Bei mir hab ich im Thunderbird einen Serientermin für den 1. jeden Monats mich daran zu erinnern Fotos, Email und Dokumente zu sichern.
Dann kommt die 3,5” HDD aus dem Schrank und dann wird einmal geschaut ob die Platte noch läuft und dann einmal drüber kopiert.
Danach kommt sie wieder in den Schrank.

Mucke ist in zwei Haushalten auf mehr als einer Platte verteilt *HEADBANG*

Was mein Backup Glück noch abrunden würde ist ein Sicherheitsschrank für Verträge und die Backup Platte der Feuer und Wasserfest ist. Nur für den Fall das die Bude in Flammen aufgeht.
Leider fehlt mir da noch das nötige Kleingeld und man muss ja aufpassen das man nicht der Kuchenblechmafia auf den Leim geht.

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 20 Januar 2015 10:35 AM   [ Ignorieren ]   [ # 7 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  5917
Beigetreten  2010-06-01
GrafMittelfinger - 19 Januar 2015 07:53 PM
schmampf - 19 Januar 2015 06:58 PM

okay, ich hab 3 platten, 2 x 2,5’‘er wobei ich eine als mobilen datenspeicher für meinen laptop benutze..
und noch eine 3,5’’ mit 1,5TB die halt mega voll ist mit teils datensicherung, und teils filme und kruscht…

filme sind mir eigentlich voll egal, brauch da auch keine super lösung..

aaaber meine Bilder, *.exe’n und Dokumente und vielleicht noch meine musiksammlung

klar ist dann allerlei schnickschnack von wegen server und bla, brauch ich aber nicht…

heißt irgendwie, ich hab eine 0,5 und 1,5 TB platte auf denen ich des versuch zu sichern, hab aber nur einen Verbindungsding zwischen Laptop
heißt ich muss jetzt eh nochmal ein case und optional noch einen hub besorgen oder halt so ein multifestplatten case

Ein öh…NAS mit RAID?
http://www.amazon.de/Cloud-Persönlicher-Cloud-Speicher-inte...

prinzipiell genau das, aber in viel günstiger..
glaub es läuft bei mir auf den SM way raus .. komme sonst auch nicht wirklich mit dem Geld hin…

aber trotzdem danke an alle bemühungen smile

 Signatur 

Use your brain, mod your life!
ZaPFamSee <- der Countdown läuft!

Profil
 
 
Geschrieben: 20 Januar 2015 02:17 PM   [ Ignorieren ]   [ # 8 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Sag mir bescheid für welchen Panzerschrank du dich entscheidest LOL

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 20 Januar 2015 07:33 PM   [ Ignorieren ]   [ # 9 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  5917
Beigetreten  2010-06-01

ich wickel des einmal in alu ein und kleb nen luftballon dran.. wird nicht mehr verbrennen und untergehen auch nicht xD

 Signatur 

Use your brain, mod your life!
ZaPFamSee <- der Countdown läuft!

Profil
 
 
Geschrieben: 20 Januar 2015 07:58 PM   [ Ignorieren ]   [ # 10 ]
Sr. Nerd
Total Beiträge  2603
Beigetreten  2011-05-05

Die Kuchenblechmafia lol guy

 Signatur 

“To be is to do”—Socrates
“To do is to be”—Jean-Paul Sartre
“Do be do be do”—Frank Sinatra

Profil
 
 
Geschrieben: 25 Januar 2015 04:58 PM   [ Ignorieren ]   [ # 11 ]
Sr. Member
Total Beiträge  418
Beigetreten  2010-06-01

Ich bin derzeit am Basteln. Ich habe ein altes Terra Servergehäuse mit Asrock E350M1, 16GB Ram und nem PCI-E Sata Controller ausgestattet.
Systemlaufwerk ist meine alte 120GB SSD
Als Software nem ich FreeNAS oder NAS4Free, bin ich mir noch nicht sicher.
Bei der Auswahl der Festplatten bin ich mir auch noch nicht sicher.

Beide bieten auf jeden Fall ZFS-Pool als Möglichkeit an.

Freenas vs NAS4Free

Btw.: Der Name Cloud ist bei solchen System irreführend. Die Cloud ist ja eher ein Service wo von außen nicht genau gesagt werden kann auf welche Ressourcen sie zugreift, bzw. wo Daten gespeichert sind. smile Das Trifft ja bei einem NAS System nicht zu.

Profil
 
 
   
 
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames