2 von 2
2
Fantasy-Bücher
Geschrieben: 20 Dezember 2010 02:11 PM   [ Ignorieren ]   [ # 16 ]
Pro
Total Beiträge  822
Beigetreten  2010-03-30

Hab den Threat nun auch entdeckt.
Ich bin ein mehr oder weniger begeistertet Fantasy Leser. Angefangen habe ich mit Tolkiens Herr der Ringe. Zuerst 2. Buch dann 3. Buch und zum Schluss doch noch das 1. Buch. Alle haben mir sehr gut gefallen. Wie die Welt und die Personen beschrieben sind, gefällt mir sehr gut. Die Texte wandeln sich in meiner Fantasie in Bilder und das macht für mich ein gutes Fantasy Buch aus.

Weiter gings dann mit der kleine Hobbit und Die Söhne Hurrins. Letzteres war teilweise ein bisschen zäh zu lesen, doch der Schluss ist episch. Ein Satz, der so vieles Aufdeckt.

Letzte Woche habe ich Wolfgang Hohlbeins Thor vertig gelesen. Die Story startet mit einem Mann der in einem Schneesturm aufwacht und weder weiss wer er ist noch wo. Diese Frage klärt sich dann auf den folgenden 800 Seiten.  Das Buch geht von Liebe über blutiges Gemetzel. Jedoch hilft es, wenn man schon ein paar Dinge über die nordische Mythologie weiss, den nicht alle Begriffe werden erklärt (z.B. Midgardschlange)

Nun bin ich auf der Suche nach einem neueb Buch. Ich würde mal gerne mit Terry Pratchets Scheibenwelt weitermachen. Mit welchem Buch sollte ich dort anfangen?

@Zero Gilt das Angebot mit der Leseprobe noch?

 Signatur 

Ich schreibt jetzt auch mal was hier hin

Profil
 
 
Geschrieben: 21 Dezember 2010 07:15 PM   [ Ignorieren ]   [ # 17 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  6981
Beigetreten  2010-11-20
Kickass - 04 Februar 2010 06:44 PM

ich mag fantasy-romane auch sehr, ich persönlich stehe aber eher auf die etwas witzigeren, ich liebe die Scheibenwelt-Romane, und zwar eigentlich alle smile
fantasy+guter humor, perfekte mischung smile

ich hab glaub schon 12 oder 13 von den mittlerweile 37!
Terry is der absolut irrsinnigste unter den genialen köpfen der autorenwelt, fast besser noch als walter moers.

btw wenn jemand auf parodien steht sollte er mal barry trotter lesen. is einfach top

 Signatur 

VACCINES CAUSE ADULTS

Profil
 
 
Geschrieben: 23 Dezember 2010 01:22 PM   [ Ignorieren ]   [ # 18 ]
Pro
Total Beiträge  822
Beigetreten  2010-03-30

Ich hätte da noch eine Frage bezüglichs Terry Pratchetts Reihe Scheibenwelt.
Sind die deutschen Übersetzungen gelungen? Oder ist die englische doch lesenswerter?
Danke schon mal.

 Signatur 

Ich schreibt jetzt auch mal was hier hin

Profil
 
 
Geschrieben: 23 Dezember 2010 01:25 PM   [ Ignorieren ]   [ # 19 ]
Member
Total Beiträge  291
Beigetreten  2010-01-31

@ daric

ich hab nur die deutschen gelesen deshalb habe ich keinen vergleich

ich finde jedoch das die deutsche übersetzung durchaus gelungen ist

 Signatur 
Profil
 
 
Geschrieben: 23 Dezember 2010 01:40 PM   [ Ignorieren ]   [ # 20 ]
Member
Total Beiträge  291
Beigetreten  2010-01-31

achso als Leseprobe hät ich folgendes anzubieten ^^

EDIT: Die Bücher die ich im Schrank stehen habe werde ich aber nicht einscannen da bin ich dann echt zu faul dazu ^^

Bild-Anhänge
Unbenannt.jpg
 Signatur 
Profil
 
 
Geschrieben: 10 Januar 2011 02:21 PM   [ Ignorieren ]   [ # 21 ]
Pro
Total Beiträge  822
Beigetreten  2010-03-30

Danke Zero

Ich hab mir zu Weihnachten Farben der Magie gekauft. Und bin schon durch. Heute hab ich mir Das Licht der Phantasy geholt. Die Bücher sind echt gelungen geschrieben.
Als ich nach Leseproben gesucht hab, stand da es gäbe ziemlich viele. Ist das wahr?

 Signatur 

Ich schreibt jetzt auch mal was hier hin

Profil
 
 
Geschrieben: 23 April 2011 05:42 PM   [ Ignorieren ]   [ # 22 ]
Newbie
Total Beiträge  2
Beigetreten  2010-12-21

schönen guten tag ich werde jetzt nicht über die scherbenwelt reihe sprechen (da ich die nicht gelesen habe aber mal tun sollte xD wenn sie schon jeder hir erwähnen tut )
ich kann aber ein paar andere fantasy bücher auflisten die mir sehr gut gefallen haben

die zahlen in den klammern hinter den auflistungs nummern sollen austrücken wie sehr mir die reihe gefallen hatt (1mies - 10 suberdubertoll)

1 (11)    :teil1,Der name des windes (25€)
          :teil2,The wise man´s fear (auf deutsch wird es woll “die furcht des weisen” heißen hab grad einen artikel gefunden und soll am 24.10.2011 auf deutsch erscheinen)

2   (10)  :teil1,Das lied der dunkelheit (englisch the paindet man) (17€)
          :teil2,Das flüstern der nacht (englisch the wraded man glaub )(17€)
          :teil3,Noch nicht erschienen

3   (9)    :teil1,Die erste warheit (10€)
          :teil2,Die geheime warheit (10€)
          :teil3,Die verlorene warheit(10€)
          :teil4,Die letzte warheit(10€)

4   (7)    :teil1,Die tochter der königen(10€)
          :teil2,Die gesante der königen(10€)
(diese reihe ist von der selben autorin wie die WARHEIT(3) laut autorin ist sie beendet was meiner meinung nach aber nicht zutrifft da ich finde das noch zu viele fragen offen sind (sie hatt die reihe auf eis gelegt da eine andere reihe von ihr zur zeit erfolgreicher ist)

5   (8)    :teil1,Der weg in die schatten (15€)
          :teil2,Am rande der schatten (15€)
          :teil3,Jenseits der schatten(15€)
(wird denk ich mal eine fortzsetzung geben)

6   (6)    :teil1,Eona(20€) (das buch ist geschmackssache denk ich mal, ich finds gut ^^)
            :teil2,Noch nicht erschienen

7   (7-8)  :Die reihe wurde schon mal angesprochen ich werd sie aber dennoch nochmal auf liesten da ja nun schon ein bischen zeit zwischen den posts vergagnen ist und die reihe fortgesetzt wurde
            :teil1,Rebellin(10€)(die ersten 150 seiten waren für mich der einzige kampf, waren doch sehr langweilig ^^)
            :teil2,Novizen(10€)(wurde in den kretiken als belangloser teil hin gestellt ich mochte hin da man da was vom “normalen leben” der hauptprotoganistin erfahren hatt story wird aber nicht grad voran gebracht ^^)
            :teil3,Meisterin(10€)(spannend bis zum schluss ^^)
            :teil4,Magie(16€)(spielte glaub ca.400 jahre vor den ersten 3 teilen)
            :teil5,Sonea: Die Hüterin(20€)         
            :teil6,Sonea: Die Heilerin (soll am 5 mai in englisch erscheinen glaub )
            :teil7,Englischer titel,The Traitor Queen (soll 2012 erscheinen)

8   (7)      :teil1,Die linke hand gottes(14€)(ist was mit kriegsmönchen :) )
            :teil2,Die letzten gerechten(erscheinungs termin 2011)

9   (4-6)    :Da ich die reihen nicht unbeding nennenswert nennen kann aber ich 3 bücher davon doch schon mag liste ich die hir mal im schnell durchlauf auf der anfang ist glaub die drachenkämpferrin(ob da noch was davor kommt weiss ich nicht xD) dann kommt auf alle fälle die schattenkämpferrin(die bücher fand ich gut)
und zur zeit wird die reihe mit die feuerkämpferrin fortgesetzt(ist ganz ok ) sind immer 3 bücher dann macht die serie einen sprung in die zukunft da der handlungs strang abgearbeitet ist) (je buch 17€)

10     (6-7)  :Ist mehr scifi aber schon interessant (einesnachts verschwinden die sterne als der protagonist noch ein kind ist und die story baut sich dann halt auf sein leben auf) es gibt auch einen 2 teil der name war glaub “axis” ich nehmms mal vorweg es werden keine kämpfe oder bludbäder oder sowas stat finden es ist ein sehr “ruhiges” buch wenn man das so sagen kann (erste buch 13€) (2 buch 8€)

11     (8)  :Diesmal hab ich nur den englischen titel der wäre “warm bodies” 380 seiten dünn ^^ ist ein endzeit senario (und man staune die welt wurde von zombies überrant xD) diesmal liest man aber aus der sicht eines zombies ich fand das buch sehr gut geschrieben und witzig das geld ist es find ich wert und wenn man grad eh nix hatt zum lesen für zwischendurch ^^ (denk mal 8-10€ “falls es in DE erscheint)

12     (7)  :Valley - Tal der Wächter (man verfollgt die geschichte eines jungen der durch sein tal wandern möchte welches aufgeteilt ist unter glaub 10 famielen die sich untereinander revaliesieren sowas wie “wir sind besser ihr stinkt” nix mit mord ^^ und keine familie hatt das tal seit genarationen verlassen da sie sonst von trollengefressen werden so erzählt man sich)

13     (7)    :ACHTUNG world of warcraft buch reihe meiner meinung nach aber auch für leute interesant die nur WC3 gezockt haben spielt 10000 jahre vor dem auftauchen der orgs in azerot (könnte auch was sein für leute die noch nie was mit WOW zu tun hatten oder tun haben wollten^^)
              :teil1,Krieg der Ahnen-die quelle der ewigkeit (10€)
              :teil2,Krieg der Ahnen-die dämonenseele (10€)
              :teil3,Krieg der Ahnen-das erwachen (10€)

14   (8-9)    :teil1,Die erbin der welt(10€)
              :teil2,Die gefährtin des lichts(10€)
              in den leser kretiken hab ich gelsen das einige mit dem schreibstyle propleme hatten (viele fanden hin aber auch richtig gut denen schließe ich mich an sonst hätt ich das buch sicher auch nicht zu ende gelesen ^^was schade wäre ist echt gut ^^)

P.S. Die preise müssen nicht stimmen sollen nur als anhaltspunkte dienen

PP.S. wenn rechtschreibfehler gefunden werden dürfen diese ohne jeden kommentar behalten werden (seht es einfach wie ostern finden und freun)

Profil
 
 
Geschrieben: 14 Oktober 2011 08:44 AM   [ Ignorieren ]   [ # 23 ]
Freak
Total Beiträge  4982
Beigetreten  2011-08-11

Toller Threat das hier da muss ich auch mal meinen Senf dazuegeben…

“Das Lied der Dunkelheit” und “Das Flüstern der Nacht” kann ich allen Fantasy Lesern auch nur ans Herz legen relativ neu und ziemlich gut!!!

Vor allem ist das mal nicht dies Einheitsstory sondern wenigstens teilweise völlig neue Ideen(Auch wenn das zugegebener Maßen bei der Flut an Büchern immer schwiriger wird).

Wie weiter oben schon erwähnt kann ich auch allen Fans von Pratchett, Walter Moers nur empfehlen.
“Der Blaubär” ist noch mehr Kinderbuch aber “Die Stadt der träumenden Bücher” und “Rumo” hab ich verschlungen!!!
Es gibt kaum einen Autor der so tolle ideen hat und dessen verrücktesten Begebenheiten am Ende noch einen Sinn ergeben…

Wenn ihr mal eine gute Leseprobe von Walter Moers haben wollt lest die ersten 2-3 Seiten vom “Schrecksenmeister”!!! Das Buch an sich ist eher Mittelklasse von Moers aber die ersten 3 Seiten sind einfach der Inbegriff von Moers und wem das nciht gefällt der sollte die Finger davon lassen(Schwärzester Humor).

Ich finde es wird immer schwieriger gute fantasy Bücher zu finden wobei man auch sagen muss das ich mindestens 2 Bücher im Monat lesen…
Die Bücher haben alle sie selben oder ähnliche Handlungen wie von Maschinen geschrieben…
Der Inbegriff von diesem Trend ist meiner Meinung nach Wolfgang Hohlbein.
Wenn der alle die Bücher selbst geschrieben hat die unter seinem Namen erscheinen(völlig verschiedener Schreibstil) dann Fress ich en Besen mit Besenstiel!!!!!
Das schlimmste ist zu sehen wie ein erfolgreicher Titel direkt eine Flut an ähnlich klingenden Büchern hervorbringt…
Und die Cover der Bücher sind sich so ähnlich das ich schon fast nur noch Bücher mit völlig anderm Design im Laden in die Hand nehme.

Manchmal findet man aber dennoch sehr gute Sachen.

Was ich den populären Sachen noch empfehlen kann:

-Alles von Trudi Canavan( Auch die “Das Zeitalter der Fünf” Triologie hat mir sehr gut gefallen)

-Eragon!!! (Bitte tut euch nur den gefallen und guckt euch niemals den Film an!!!!!!!!!!)

-Die Chroniken von Siala (Schattenwanderer, Schattenstürmer, Schattenwanderer) <- Sehr interessant auch wenn das Cover furchtbar einheitlich aussieht! Sehr Spannend und vor allem keine reine “Happy End Fantasy”

-Artemis Fowl (Jugend Buch und alle schnell gelesen aber auch einfach tolle Ideen und was ganz anderes)

-Die Neschan Saga (Die Träume des Jonathan Jabbok usw…)<- Schön etwas älter und auch eher Jugendbuch aber bis heute meine absoluten Lieblingsbücher!!!

-Der Goldene Kompass (hab grad vergessen wie die Triologie heißt…) <- Super Story!!!!!!

Ich könnte jetzt noch mehr aus meinen drei Billiregalen voll Fantasy aufzählen(das musste ich jetzt erwähnen grin ) aber ich denke das reicht für den Anfang.

Abschließend noch eine Frage: Hat jemand von euch “Im Bann der Sturmreiter” und die Folgeromane gelesen? Ich fand die nämlich sau gut bis zum dritten Band. Den fand ich nach der Hälfte so ätzend das ich ihn nciht mehr angerührt habe und wollte mal wissen wies anderen damit ergangen ist?

Hoffe ihr lest den Beitrag obwohl er so lang ist!!!

lG euer Orb…

 Signatur 

Der Klassensprecher :P

Profil
 
 
Geschrieben: 14 Oktober 2011 01:36 PM   [ Ignorieren ]   [ # 24 ]
Sr. Member
Total Beiträge  343
Beigetreten  2009-06-16

naja fantasy ist halt doch ein genre, dass nunmal gewisse punkte hat, die einfach in jedem oder zumindest fast jedem buch sich wieder finden.
Ansonten danke für deinen post, habe den thread vorher nie gesehn. Bin selbst voll der fantasy fan und werde mir bestimmt mal deine vörschläge anschaun smile

Weiterhin würde ich euch “Das Erbe des Casparius” von Barbara Siwik empfehlen.
Ist vom schreibstil her sehr sehr hochwertig, für leute die “nur” der deutschen umgangssprache mächtig sind, werden vermutlich damit zu schlucken haben. 
btw. die autorin ist meine oma *stolz bin*

 Signatur 

Our lives are defined by opportunities, even the ones we miss!

Profil
 
 
Geschrieben: 10 März 2012 05:10 PM   [ Ignorieren ]   [ # 25 ]
Newbie
Total Beiträge  40
Beigetreten  2012-03-10

Wer mal einen absolut bösartigen aber grandios genialen Schreibstil möchte sollte auf jeden Fall die Hexer-Saga von Andrzej Sapkowski lesen.

Die ersten beiden Bücher (“Der letzte Wunsch” und “Das Schwert der Vorsehung”) bestehen in erster Linie aus Kurzgeschichten über den Hexer Geralt (einigen bestimmt bekannt aus dem Pc-Spiel “The Witcher” und “The Witcher 2”), die mit einem kleinen Faden aneinander geknüpft wurden. Sie bilden die Einleitung zu den darauffolgenden Büchern.

Sapkowski vereint parodistische, dramatische, hurmorvolle und schlichtweg bösartig Humorvolle Elemente, vermengt das ganze mit einer grandiosen Story und heraus kommt eine Welt in die man am liebsten einsteigen würde :D

Hier mal ein kleines Beispiel:
Eine große Jagdgesellschaft macht Jagd auf einen Drachen. Dieser will sich in einem fairen Zweikampf stellen, verlangt aber einen Herold, der die Herausforderer benennt, wie es sich für richtige Zweikämpfe gehört. Der Zwerg Yarpen Zigrin erklärt bsich bereit diese Rolle zu übernehmen.

“Aber redet anständig, Herr Zwerg. Und höflich!”, bemerkte Gyllenstiern.
“Ihr braucht mich nicht zu lehren, wie man redet.” Der Zwerg reckte stolz den Bauch vor. “Ich bin schon Gesandter gewesen, als Ihr noch zum Brot “Bot” und zu den Fliegen “Fifn” gesagt habt.”
Der Drache saß weiter ruhig auf dem Hügelchen und schlug fröhlich mit dem Schwanz. Der Zwerg kletterte auf den grßten Felsbrocken, räusperte sich und spuckte aus.
“He, du da!”, brüllte er, die Arme in die Hüften gestemmt. “Drache, beschissener! Hör zu was dir der Herold sagt! Also ich! Als Erster nimmt sich der ehrenhalber zerfahrene Ritter Eyck von Denesle dich vor! Und rammt dir die Lanze in die Kaldaunen, nach heiligem Brauch, dir zum Verderben, aber den armen Jungfrauen und dem König Niedamir zur Freude! Der Kampf muss ehrenhaft und nach den Regeln sein, Feuer speien darf man nicht, bloß konfessionell aufeinander einhauen, bis der andere den Geist aufgibt oder krepiert! Was wir dir von ganzem Herzen wünschen! Hast du verstanden, Drache?”

 Signatur 

“Ich schwöre bei meiner Mutter, ich werde ihn weichkochen!”
“Du hast keine Mutter. Dich hat die Möse der Unterwelt ausgekotzt, deswegen mag ich dich.”

Spartacus - Blood and Sand

Profil
 
 
   
 
2 von 2
2
     Krimies.... ››
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames