01.01. Übergriffe Köln
Geschrieben: 05 Januar 2016 09:50 AM   [ Ignorieren ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Erst fahren sie immer mehr die Sicherheitsorgane runter.
Dann kommt eine Flüchtlingswelle und die Beamten werden im Süden Deutschlands zusammen gezogen und schieben dort sogar Sonderschichten, wofür es dann natürlich Freizeitausgleich gibt.
Genauso wie nach den Attentaten in Paris, als sie Grenzkontrollen wieder einführten. Ist ja nicht so als liegen die Polizeibeamte irgendwo im Keller und warten drauf das man sie auf die Straße stellt.
Und nun hackt die Politik auf der Polizei rum, weil ca. 1000(neuste Zahl in der Zeitung) eine unbekannte Anzahl an arabisch/nordafrikanisch wirkende Männer innerhalb einer Menschenmasse von ca. 1000 Personen - Frauen Sexuell belästigen und beklauen.
Naiv wie kleine Kinder diese Politiker und Schuld sind immer die anderen. Würde gerne mal wissen was im Klartext “Nach Polizei-Angaben sollen alle Einsatzkräfte, die zur Verfügung waren, vor Ort gewesen sein” heißt. So mal in Zahlen. Wie viele Beamten stehen am Standort Köln zur Verfügung, wie viele waren Krank, im Urlaub, anderswo eingesetzt und wie viele Beamte setzte die Stadt Köln in Vorjahr in der Silvesternacht in Köln ein.

In einem Zeitungsartikel den ich gestern gelesen habe war erwähnt, dass es sich bei den Dieben um bekannte Taschendiebe handelt die der Polizei bekannt sind und das diese als Asylsuchende vor ca. 2 Jahren nach Deutschland kamen. War noch ein recht früher Artikel bei dem die Zahl der Straftäter auch noch mit 20 Personen angegeben war. Finde leider den Artikel nicht mehr oder der Absatz wurde inzwischen Redaktionel geändert.
Aufgrund der nun großen Anzahl und nach Zeugenaussagen recht wahrscheinlichen kulturellen Zuordnung der Täterherkunft lässt vermuten das Flüchtlinge unter den Tätern waren.
Nun stellt sich mir nur die Frage.
Im Moment schreien viele Politiker das die Polizei für Aufklärung sorgen muss. Sollten aber jetzt bei den Ermittlungen heraus kommen, dass es sich wirklich um Asylsuchende handelt, was machen die Politiker dann?
Wird das Thema dann langsam Totgeschwiegen um die Mühlen der Rechtsradikalen nicht zu schmieren. Mit dem Argument wurden viele die kritische Fragen stellten und nicht mit Rosaroter Brille und “Refugees Welcome” Schilder durch die Welt sprangen versucht mundtot zu machen.
Oder haben unsere Spitzenpolitiker mal die Eier in der Hose und geben ungeschönte Fakten bekannt.
Vielleicht denkt man auch mal um, das Delikte einer gewissen Schwere oder auch kleine Delikte bei massiver Häufung einfach mit in das Asylverfahren einfließen.
Ist nun mal so das nicht jeder Mensch ein netter Mensch ist und bei der Masse an Menschen ist klar das auch ein kleiner Teil Arschlöscher dabei ist.

So und nun Ende ich sonst schreibe ich mich noch heiß.


Edit: Aufgrund geänderter Berichterstattung auch meinen Text geändert.

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 05 Januar 2016 10:17 AM   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

In Hamburg soll es auch Übergriffe dieser Art gegeben haben.

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article150612976/Auch-...

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 05 Januar 2016 10:45 AM   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9183
Beigetreten  2010-06-01
Schwermetall - 05 Januar 2016 09:50 AM

Oder haben unsere Spitzenpolitiker mal die Eier in der Hose und geben ungeschönte Fakten bekannt.

Wird nicht passieren. Niemals.

 Signatur 

So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.
                          – Arthur Schopenhauer

Profil
 
 
Geschrieben: 05 Januar 2016 11:31 AM   [ Ignorieren ]   [ # 3 ]
Jr. Freak
Total Beiträge  3428
Beigetreten  2010-07-14

Yop, Polizei darf bei sowas auch nicht direkt drauf los, Justiz ist wie immer in NRW lasch und die Politiker wollen keinen Nährboden für rechte Gedanken legen.
Alle rufen zu mehr Zivilcourage auf (:yao-ming: also einen wütenden Mob formieren der einige hunderte umprügeln kann oder wie soll die Zivilbevölkerung bei den Ausmaßen einschreiten?).
Angenommen so ein Mob würde sich der Sache annehmen wäre der Mob nachher vor Gericht/im Knast und die eigentlichen Wichser bekämen wie immer in NRW höchstens ‘ne lustige Bewährung weil sie weder Arbeit noch sonstwas haben und ganz, ganz arme, traumatisierte Kindheiten hatten.

Und wenn man das untätige herumstehen und das reaktionäre (und dann auch lasche offizielle) Verhalten der Behörden und Politiker weiterspinnt wird’s irgendwann richtig knallen.
Der Scheiß eskaliert bis jetzt immer weiter, die Gruppen spalten sich und werden größer und bei dieser Herangehensweise, Verständnis für alles und jeden zu haben, alles ausdiskutieren und ja niemandem richtig an den Karren pissen zu wollen und nicht hart gegen dagegen vorzugehen (Polizei/Hundertschaften/Justiz/Knast/Abschiebungen/Politik) wird es irgendwann wohl richtig zetteln.
Multikulti funktioniert bisher ja schon, nur muss man strikt die, die Scheiße bauen ausfiltern.
Da da aber nur viel gelabert und nichts getan wird und solche Dinge noch öfters und ggf. größer/schlimmer stattfinden werden wird die Bevölkerung das ggf. doch in die eigene Hand nehmen (müssen?).
Die Politik und Justiz ist wie gehabt auf Kuschelkurs, die Polizei hat zu wenig Kräfte um sich durchzusetzen.

 Signatur 

“Die einen kennen mich, die anderen können mich.”
Konrad Adenauer

Profil
 
 
Geschrieben: 05 Januar 2016 10:08 PM   [ Ignorieren ]   [ # 4 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  11414
Beigetreten  2010-02-03

Ich hab das Thema mal den Tag über beobachtet und ja, erschreckend wie die freie Presse es totschweigt. Besser noch die Schönung von RTL in einer Grafik die zeigte, dass laut offiziellen Zahlen der Polizei NRW die Anzahl an Vergewaltigungen in den letzten zehn Jahren konstant sei.

UND WAS HAT DAS MIT DEM THEMA ZU TUN?

 Signatur 

RTFM
- Samwell Tarly

Profil
 
 
Geschrieben: 06 Januar 2016 08:55 AM   [ Ignorieren ]   [ # 5 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Haben sie da auch wieder Prozentwerte benutzt LOL wobei RTL ist eh eine fragwürdige Quelle.

 
 
Dann muss ich mal den Haupttext ändern, weil inzwischen heißt es das die 1000 Menschen im Bereich des Vorplatzes waren. Also nicht 1000 Straftäter. Hatte vorgestern schon die Anzahl von 50 - 100 Tätern als hoch empfunden, nur bei der AZ klang es als wären das bestätigte Zahlen der Polizei.
Also setzen sich die 1000 Personen aus Feiernden, Opfern, Böllerwerfern und Taschendiebe zusammen.
Wird wohl später doch so sein das am Ende der Ermittlungen es dann heißt, war doch alles gar nicht so schlimm.

Werde wohl mal anfangen mir Artikel zu kopieren, die werden so schnell ohne Vermerk anscheint geändert oder gelöscht.
Zum Beispiel ein Artikel bei dem es darum ging das ein Mädchen in der Silvesternacht mit einer KK erschossen wurde, der ist komplett vom Netz genommen. Der war gleich am nächsten Tag schon nicht mehr online.

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 06 Januar 2016 11:27 AM   [ Ignorieren ]   [ # 6 ]
Jr. Freak
Total Beiträge  3428
Beigetreten  2010-07-14

Yup, das ist wieder ein Pressebohei und die eigentlichen Meldungen gehen unter und werden z.T. auch entfernt/geändert.

Und es geht vieles wieder in Debatten unter, die am eigentlichen Thema vorbei sind:
Alkohol, Böller, Sexismus, Rassismus, (und mein Lieblingswort) Männergewalt.

Dass das schlichtweg Arschlöcher (egal woher, wer oder was) sind, die bestraft werden müssen, die auf Leute feuern oder (egal ob besoffen oder nicht) Frauen ihre Finger sonstwohin oder sosntworein stecken geht so halb unter weil sich das halbe Land in anderen, nutzlosen Themen verkeilt und darüber debattiert was nun politisch korrekt wäre und was nicht :(

 Signatur 

“Die einen kennen mich, die anderen können mich.”
Konrad Adenauer

Profil
 
 
Geschrieben: 07 Januar 2016 12:34 PM   [ Ignorieren ]   [ # 7 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article150713773/Der-...

Stichpunktartig werden in dem Bericht die Erlebnisse von Polizisten aus der Silvesternacht dokumentiert:

- So seien Aufenthaltstitel vor den Augen der Beamten zerrissen und mit den Worten kommentiert worden: “Ihr könnt mir nix, hole mir morgen einen neuen.”

- Wurden Hilferufe wahrgenommen, wurden die Beamten offenbar durch enge Personenringe daran gehindert, an die Betroffenen zu gelangen

- “Bild” zitiert Passagen, nach denen Platzverweise nur mit Zwang durchgesetzt werden konnten. Personen seien demnach immer wieder aufgetaucht und hätte sich einen Spaß aus der Situation gemacht

- “Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen”, wird ein Mann zitiert.
Tuersteher auf der Reeperbahn
Übergriffe in Hamburg
Frauen suchten Schutz beim Türsteher

- Ferner sollen Zeugen, so sie denn gegenüber der Polizei Täter benannten, bedroht und im Nachgang verfolgt worden sein.

- Täter in Gewahrsam zu nehmen, sei aufgrund fehlender Kapazitäten schlicht nicht möglich gewesen.

- Einsatzkräfte seien immer wieder mit Feuerwerkskörpern beschossen und mit Flaschen beworfen worden.

- Der Zustieg in Züge sei nur über körperliche Auseinandersetzungen erfolgt. Es galt das “Recht des Stärkeren”.

Insgesamt zeichnet der Verfasser des Berichts ein düsteres Bild der Silvesternacht. Die Maßnahmen der Polizei begegneten einer Respektlosigkeit, wie er sie “in seinen 29 Dienstjahren noch nicht erlebt habe. Die Gesamtsituation beschrieb er als “chaotisch und beschämend”. Dies habe jedoch zu einer “zusätzlichen Motivation der Einsatzkräfte” geführt.

Wie schon erwähnt, desto größer die Personen Masse desto Größer die Menge an Menschlichen Arschlöchern.

Meine Meinung Schiebt die Idioten ab.
1. Wer nach hier kommt und sich verhält wie ein Arsch scheint es nicht für Nötig zu halten sich hier zu integrieren. Schadet mit seinem Verhalten den Migranten die froh sind hier zu sein und in Sicherheit leben wollen und sich Korrekt verhalten.
Schadet denen die schon integriert sind und aufgrund ihres Erscheinungsbildes (z..: Hautfarbe) einem Integrationshintergrundes zugeordnet werden können, welcher aber schon lange Zeit zurück liegt.
Außerdem ist das Verhalten dieser besagten Arschlöcher das Wasser auf den von der Politik gern erwähnten Mühlen der rechten.

2.1 Kommunen klagen über Überbelegung
Zuhause in Syrien oder Irak schön immer geduckt um der Folter oder Tötung zu entgehen und bei uns jetzt meinen sich jede Freiheit auf Kosten anderer nehmen zu können gehört in den nächsten Flieger gesetzt.
So schaffen wir Platz für die Menschen die eher willens sind sich in unsere Gesellschaft zu integrieren und mit sich als Mensch unsere Gesellschaft zu bereichern.

2.2 Integrationsprogramme wie Sprachkurse sind Kapazitäten technisch begrenzt
Sprachkurse der Agentur für Arbeit gibt es nicht in unendlicher Menge, mit der Flüchlingswelle von 2015 sind so viele Menschen ins Lang gekommen, dass es gar nicht möglich ist alle mit Sprachkursen zu versorgen, damit sie die Landessprache erlernen können um sich besser in unsere Gesellschaft einzufinden.
Durch das Aussortieren derer denen das Allgemeinwohl am Arsch vorbei zu gehen scheint würde man die knappen Platze an diesen Kursen eher an die Menschen verteilen können die auch eher willens sind.
Denn schaffen wir es nicht die Menschen zu integrieren und ihnen eine Zukunft zu geben schaffen wir Nährboden für Radikale die in den Flüchtlingen von 2015 die Attentäter von morgen finden. Soll nicht heißen das jeder Flüchtling der nicht Deutsch spricht mit einem Bombengürtel rum läuft, aber ein Mensch der sich im Stich gelassen fühlt ist dafür eher anfällig als jemand der sich in der Gesellschaft zurecht findet.

Und wenn wir gerade dabei sind soll man besonders schweren Straftätern direkt lebenslang das Asylrecht verweigern.

Genauso zeigen diese Taten das man der Polizei bei besonders extremen Fällen mehr Rechte einräumen sollte. Anstelle von Platzverweisen die Personen gleich mit Kabelbindern fixieren und in Busse zu verfrachten um sie eventuell abzutransportieren für ein vorübergehendes in Gewahrsamnehmung hätte die Situation sicherlich entspannt. Eventuell wäre der Mop angeheizt und angestachelt worden aber auch verkleinert, überschaubarer und besser zu Kontrollieren.
In meinen Augen ist dieses Samthandschuhengehabe bei Migranten abzuschaffen.

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 07 Januar 2016 01:30 PM   [ Ignorieren ]   [ # 8 ]
Administrator
Total Beiträge  2563
Beigetreten  2009-11-19

nachrichten chanel auf ba?

 Signatur 

“Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind.”
  Leonardo da Vinci

Profil
 
 
Geschrieben: 07 Januar 2016 02:08 PM   [ Ignorieren ]   [ # 9 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  6985
Beigetreten  2010-11-20

Auch wenn mich SMs Schreibstil etwas Mühe gekostet hat, finde ich seine Punkte sehr zutreffend.
Wenn die rechten nicht ausgerechnet von solchen hirnamputierten Spastikanten vertreten werden würden, würde ich da ganz gern n bissl Benzin ins Feuer schütten.
Nichts wäre bescheuerter, als der Alternative für Dumpfbacken oder der NPD das Ruder zu geben, aber einer, der rechts denkt, würde wenigstens durchgreifen und nicht palavern.

Kayx’ Zukunftsvision: “Integrationsbüro für uneinsichtige”

Wie kriegt man rechte dazu, keine Flüchtlingsheime anzuzünden? Man gibt ihnen eine Aufgabe! Asylbewerber, die sich nicht integrieren wollen oder Krawall machen, werden zwangsintegriert - von einer Horde Glatzen in einem Amphitheater.

3 Fliegen mit einer Klappe. Nazis: zu beschäftigt für Krawall in der Öffentlichkeit. Asylassis: beschäftigt WEGEN Krawall in der Öffentlichkeit. Pöbel: gesteigerte Zufriedenheit durch Befriedigung des Verlangens nach Unterhaltung durch Gewalt

 Signatur 

VACCINES CAUSE ADULTS

Profil
 
 
Geschrieben: 10 Januar 2016 06:13 PM   [ Ignorieren ]   [ # 10 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Hatte schon vor dem 01.01. mit dem Gedanken gespielt was rechtes zu wählen, damit vielleicht ein wenig Pfeffer in den Bundestag kommt.
Aber das lass ich. Nachher machen das zu viele und dann ist es nachher zuviel. Besonders jetzt nach der Sache in Köln werden bestimmt viele was braunes wählen. Also wie in den letzten Jahren geht meine Stimme an eine der kleinen Parteien, für (die Hoffnung auf) mehr Gedanken Vielfalt.

@binaer: Hab es immer genosen, dass es hier keine Diskussionen über die Flüchlingswelle gibt. Aber ich brauchte jetzt mal einen Kanal um Gedanken komplett auszukotzen.
Außerdem haben die Mitglieder dieses Forums, bei all der Blödellei die hier immer abgeht schon oft genug gezeigt, dass sie auch zu ernsthaften Gedanken und Diskussionen fähig sind. 
 
 
Werde ebenfall den Partein im Bundestag und dem Kanzleramt einen Sachlichen Brief schreiben.

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 12 Januar 2016 08:18 AM   [ Ignorieren ]   [ # 11 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9183
Beigetreten  2010-06-01
Schwermetall - 10 Januar 2016 06:13 PM

Werde ebenfall den Partein im Bundestag und dem Kanzleramt einen Sachlichen Brief schreiben.

Wirst du ihn dann an einem Ziegelstein befestigt durch die Glaskuppel werfen? Denn wenn nicht wird er belächelt im Rundordner verschwinden.

 Signatur 

So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.
                          – Arthur Schopenhauer

Profil
 
 
Geschrieben: 12 Januar 2016 10:28 AM   [ Ignorieren ]   [ # 12 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  9999
Beigetreten  2010-05-14

Bin mir nicht sicher ob der Ziegel dann nicht auch eher von dem Brief ablenkt und das ganze als rechtsradikaler Vandalismus abgetan wird.

Edit: Dann halt wie Moses. Botschaft in Stein meißeln und den dann durch die Kuppel.

 Signatur 

....oO( Es ist längst mal wieder Zeit für einen gutes BIER )

 
Mus sich mal seine anderen Tausender raus suchen um Inspiration zu finden.

Profil
 
 
Geschrieben: 12 Januar 2016 11:08 AM   [ Ignorieren ]   [ # 13 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  6985
Beigetreten  2010-11-20

oder in stein meißeln und dann ans tor nageln

 Signatur 

VACCINES CAUSE ADULTS

Profil
 
 
Geschrieben: 12 Januar 2016 01:26 PM   [ Ignorieren ]   [ # 14 ]
Jr. Freak
Total Beiträge  3428
Beigetreten  2010-07-14

Sollte aufhören Nachrichten/Artikel zu lesen - bekommt man ja nur noch das kotzen yao ming

Wie vermutet dreht sich fast alles um politische Korrektheit, Schuldumherschieberei und anderen Blödsinn.

Top Artikel bisher:
http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-den-uebergriffen-in-...

Rubrik “Politik” mit Aussagen wie:

Womöglich sind aber auch Frauen dabei, die gar nicht Opfer geworden sind, sondern aus politischer Überzeugung der Meinung waren, dass die Täter mit Migrationshintergrund oder die Flüchtlinge, die das Chaos auf der Domplatte für sexuelle Übergriffe ausgenutzt haben, abgeschoben gehören. Das hoffen sie womöglich mit einer Anzeige zu beschleunigen.

Wenn anscheinend sonst eher feministische Frauen (die auf irgendwelche Urängste des weißen Mannes setzen…) sowas schreiben -  sick

Irgendwie wird es mir zu viel.

 Signatur 

“Die einen kennen mich, die anderen können mich.”
Konrad Adenauer

Profil
 
 
Geschrieben: 12 Januar 2016 02:15 PM   [ Ignorieren ]   [ # 15 ]
Sr. Freak
Total Beiträge  6985
Beigetreten  2010-11-20

bedeutet das jetzt, wir sollen feminazis abschieben? bin dabei!

 Signatur 

VACCINES CAUSE ADULTS

Profil
 
 
   
 
 
‹‹ MONTAGS Mahnwache!      Need a 2016 Calendar? ››
Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames