25.08.2009

Dirty Water

Dirty Water

Sauberes Wasser ist nicht für jeden so selbstverständlich :(


  • 26.959 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOOC
  • 4.8 Punkte bei 15 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Zum letzten Kommentar springen!

ba-member

ich hab den glauben verloren das man durch spenden wirklich die menschen erreicht bei denen das ankommen soll…

Ando schrieb am 25.08.2009 um 13:19 | [Fav-Liste] #
LordHorn

Kennt jemand hier den Begriff “Solidaritätsbasar” ?
Auch bekannt unter dem Begriff “Konsum und Fressen für die Hungernden und Leidenden”, aus der gleichen Ecke kommt auch diese Kampagne.
Mit einem guten Gefühl mal richtig zubeissen oder einen durststillenden Schluck nehmen. Und witzig isses ja auch allemal, wer trinkt schon Eistee, wenn er Malaria haben kann???
Auf dem Rücken der Notleidenden den Verwaltungsapparat durchfüttern. Ich kann meinem Vorredner in dieser Hinsicht nur zustimmen.
Klasse Werbegag. Aber pietätlos. Da werf ich lieber meinen Groschen in die Büchse der Heilsarmee und kaufe mir vom verbliebenen Geld noch ein Bier und trinke darauf.

LordHorn schrieb am 25.08.2009 um 14:33 | [Fav-Liste] #
Foo Kyu

Die Idee ist gut (das sage ich mal als einer aus der Werbe- und Druckbranche), aber ihr beiden habt schon Recht… solange sich in in den betreffenden Ländern nichts grundlegendes ändert, werden diese auf ewig von Almosen abhängig sein. Wenn diese denn überhaupt dort ankommen…

Foo Kyu schrieb am 25.08.2009 um 16:52 | [Fav-Liste] #
ba-member

Die Frage ist auch wie sich der afrikanische Bauer eine wirtschaftliche Existenz aufbauen soll, wenn er mit seinen Produkten einen Mindestpreis erzielen kann welcher 500% über dem gleichen Produktpreis der Hilfslieferungen liegt.

Diese Hilfslieferungen sind Notwendig, ohne Frage.
Das Problem ist nur dass die dortige Wirtschaft darunter sehr leidet.
Man sollte anstatt die Produkte in Europa zu kaufen und rüberzufliegen, lieber die dortige Wirtschaft subventionieren und den Bauern dort Ihre Ware für einen höheren Preis abkaufen und dann wiederrum günstiger an die Bevölkerung verkaufen.

Das bringt mehr als die derzeit gängige Praxis, von Produkten in Industrieländern zu kaufen und dann zu verschiffen.

Zur Aktion mit dem Automaten:
Was heißt den Pietätlos?
Es ist ein orginelles Zeichen, die Probleme in der 3. Welt der Bevölkerung ins Gedächtnis zu rufen.
Ich denke nicht das der Automat Umsatzorientert aufgestellt wurde.

Mr Rabbit schrieb am 26.08.2009 um 9:17 | [Fav-Liste] #
€ric_lЭones™№1

Ich steh auf diese ganzen Krankheiten.. vorallem wenn sie mal die Manager bekommen würden, statt die armen in Süd Amerika und Afrika…

€ric_lЭones™№1 schrieb am 26.08.2009 um 16:46 | [Fav-Liste] #
Werwolf

wahnsin, was hier an kommentaren abgegeben wird, dass ist mal schön zu sehen wie leute sich über solche dinge gedanken machen.
@Mr Rabbit: da mit den wirtschaftsverändrungen stimme ich dir EIGENTLICH zu aber du musst bedenken, dass wenn wir den leuten zeigen wie man aus ihrem boden doch noch was gutes rausholt müssen wir damit rechnen, dass wenn die ganzen entwicklungsländer das selbe wirtschaftsprinziep wie die industriestaaten durchziehen, es auch zu kriesen kommen könnte usw-

Werwolf schrieb am 1.09.2009 um 23:56 | [Fav-Liste] #
uraufführung

hust.. wenn die kack ***** zu behimder/faul sind um ihr wasser sauber zu bekommen, sind selbst schuld!!!!!!!!!!!!!

uraufführung schrieb am 16.05.2011 um 21:43 | [Fav-Liste] #
ALTER-EGO

@Ando es gibt noch einige organisationen bei denen das geld wirklich die erreicht, die es erreichen muss
das beste beispiel ist UNICEF und in der türkei kenn ich noch eine organisation

ALTER-EGO schrieb am 17.09.2011 um 5:03 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!