31.12.2011

Eine Nachricht an die ganze Menschheit

Eine Nachricht an die ganze Menschheit

Eine Nachricht an die ganze Menschheit!


  • 36.178 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOOC
  • 4.89 Punkte bei 35 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Seite 2 von 2 Seiten  <  1 2

Zum letzten Kommentar springen!

schwein

Francis schrieb am 1.01.2012 um 15:57:

“Was für ein schöner Gedanke.” /sign

schwein schrieb am 1.01.2012 um 18:59 | [Fav-Liste] #
Mikolaus

ich freue mich sehr, aus den kommentaren entnehmen zu können, dass ihr beginnen darüber nach zu denken, was ihr die ganze zeit tut, und ob es nicht vll auch anders geht. endlich nicht mehr das gefühl, mit solchen gedanken alleine zu sein.

Mikolaus schrieb am 1.01.2012 um 19:07 | [Fav-Liste] #
Icem0

Ich finde es ist wichtig die Hintergründe zu kennen, bevor man sich ein Urteil bildet.


Das ist Charlie Chaplin, dieser Clip ist der schluß eines Film, eine Satire über Adolf Hitler. Ein lustiger Film zu solch grausamen Zeiten.

Diese Ansprache ist ein gelungenes Ende eines Mutigen Filmes eines Brillianten Schauspielers!!!

Diese Umstände sollte man nicht vergessen.


Es hat und wird an Aktualität nie verlieren.


Und alle die sagen.. WTF immer der selbe Brei !!! JA
DENN DIE WAHRHEIT WIRD SICH NIE ÄNDERN !!!!

 

oder kurz:  SIGN!

Icem0 schrieb am 1.01.2012 um 21:28 | [Fav-Liste] #
ba-member

Man kann hier soviel darüber debattieren, aber irgendwann muss man auch mal anfangen.

UncleKracker4eva schrieb am 1.01.2012 um 22:04 | [Fav-Liste] #
Yeti

Eine meiner allerliebsten Reden aller Zeiten.
Es steckt so viel Wahrheit darin. Charlie Chaplin ist eine wahre Legende und einer der größten Persönlichkeiten des vergabgenen Jahrhunderts.  smile

Yeti schrieb am 1.01.2012 um 22:20 | [Fav-Liste] #
ba-member

Rico hats auf den Punkt gebracht…:) es wird niemals Frieden geben wenn man für ihn kämpfen muss!

BlaseHase schrieb am 1.01.2012 um 22:44 | [Fav-Liste] #
_HAN_

Gentleman?

Vote for Fidel Catro as President of the Earth

!!!

_HAN_ schrieb am 1.01.2012 um 23:05 | [Fav-Liste] #
loewenherz

Ein Klassiker wink Ist zwar uralt, aber hat nichts an Bedeutung verloren.
Der Interception Soundtrack im Hintergrund untersteicht das gesagt wunderbar - Gänsehaut wink

loewenherz schrieb am 1.01.2012 um 23:50 | [Fav-Liste] #
Eric_Cartman

Seid mir bitte nicht böse, aber so poetisch auch mancher Kommentar hier ist,....... in einer Woche hats jeder wieder vergessen und geht wieder in den Alltag über.
Ein kurzes Aufbäumen der Reflex-Anarchie zum Jahresende.
Ihr vergesst leider allzu gerne dass der Mensch immer noch ein dummes Herdentier ist, macht mal tagsüber den Fernseher an und seht die “Probleme” der breiten Masse.
Gerade eben im öffentlich-rechtlichen: “Der ALDI-Check”, wollt ihr mit diesen Intelligenzauthisten eine Revolution starten?
Pffffffffff, da kann ich nur lachen.

Eric_Cartman schrieb am 2.01.2012 um 8:23 | [Fav-Liste] #
mu3rTe

früher oder später müssen und werden es die menschen begreifen, dass ihr weg falsch ist.
so wie ich uns als mensch einschätze, wird es dann aber zu spät sein und wir gehen gerechterweise jämmerlich zu grunde. Das einzige dass wir in diesem moment dann noch haben, ist das gute alte selbstmitleid… aber lasst uns auf diesen moment freuen, da der letzte mensch stirbt.

das wäre dann endlich die befreiung der natur vom joch des geschwürs!

mu3rTe schrieb am 2.01.2012 um 8:58 | [Fav-Liste] #
Lupusductus

mu3rTe - Amen smile

Lupusductus schrieb am 2.01.2012 um 13:34 | [Fav-Liste] #
schmampf

cool in szene gesetzt… werd mir aber trotzdem kein iphone kaufen

schmampf schrieb am 2.01.2012 um 14:18 | [Fav-Liste] #
CrushoR

Gefällt mir sehr!

CrushoR schrieb am 2.01.2012 um 14:31 | [Fav-Liste] #
ba-member

@rhagai: (Ich nehm jetzt einfach mal bezug auf dich, weil ich auch meinen Senf dazu geben will)
ich stimme dir zu, aber das entscheidende für diese “begrenzte” Politik ist zum einen unser wirtschaftliches Bestreben, welches zugleich Grundlage für all unseren Wohlstand ist und ebenso Andererorts für Armut sorgt, aber auch die uns Alle betreffende verhältnismäßig kurze Lebensspanne. Solange Menschen nicht in überwiegend “reifem” Alter auf der Erde vorhanden sind, wird sich nicht viel ändern. Ein Mensch ist grundsätzlich darauf aus, dass sein eigenes Leben möglichst erfüllend für ihn selbst ist. Er will Wohlstand, eine Familie, die ihn liebt, Freunde, denen er vertrauen kann usw.
Kaum einer kann sein Leben loslassen und die, die es schaffen, sieht meistens ziemlich alt.
Der Mensch ist ein lernendes Wesen und er hat noch lange nicht ausgelernt. Das Problem ist nur, dass jeder von uns sobald er auf die Welt kommt einen Neustart hat, welcher uns darin stark hindert ein selbstloses, weiterentwickeltes und weitreichendes Zukunftsdenken zu erreichen.

Is_quem_vitam_delectat schrieb am 2.01.2012 um 14:38 | [Fav-Liste] #
ba-member

Naja,
Menschen Töten nu ma aneinander, und das seit Tausenden von Jahren. Und es wird sich nie ändern. Kreig um die letzten Ölreserven steht schon in den Startlöchern.
Überbevölkerung, Krieg um das Wasser…da kommt noch was auf uns zu.

Najica schrieb am 2.01.2012 um 15:24 | [Fav-Liste] #
Icem0

@Eric_Cartman:

Du hast schon recht, aber man darf es sich nicht so einfach machen. Und wenn wirklich alle so dumm wären würden hier die Kommentare auch anders aussehen und Organisationen wie Occupy ect. würden Nie entstehen.

Wäre schade, wenn das Gedankengut im keim erstickt würde, indem man es erst garnicht postet.
Deshalb last euch von Captain CAPSLOCK hefen und SCHREIT alle heraus und SIGN´T was das zeug hält. Alles was man tut wirkt sich irgendwie aus. Und wenn nur einer der von dir genannten Idioten zur besinnung kommt hat es sich schon gelohnt.

Evtl wird sich der eine oder andere bei der nächsten Spendenaktion oder bei einer Situation in der er jemandem helfen kann an diese Posts erinnern und dann das richtige tun.


An alle die noch am guten im Menschen festhalten wollen. Ihr seid nicht allein!

Icem0 schrieb am 2.01.2012 um 17:54 | [Fav-Liste] #
GreenBold

er hat ja sowas von recht!

das problem an dem jetztigen zustand ist halt nur dass es uns mitteleuropäern einfach viel zu gut geht. würde bei uns mal die nahrung knapp werde, würden doch auch alle aufstehn. aber die zeiten werden sich schon noch ändern!

@Rico: whot!?

sry, aber das is doch blödsinn!
glaubst du wir bekommen frieden und gerechtigkeit wenn wir nur auf unseren ärschen sitzen und warten dass uns regierungen vertreten?? wir interessieren die doch nen feuchten furz! ihre interessen liegen doch nur bei sich selbst und bei den großen konzernen! also wenn wir gerechtigkeit wollen, dann müssen wir dafür auch was tun!

GreenBold schrieb am 2.01.2012 um 17:55 | [Fav-Liste] #
einfachFelixverdammt

@Rhagai er hat aber nich ganz unrecht es müsste sowas wie eine globale absprache geben an die sich jeder hält sonst folgen aus den handlungen der einen nachteile für eine andere gruppe von menschen wodurch es zu ungleichheiten kommt wodurch wiederum eine zwangsläufige trennung der masse entsteht. Bei unserem jetztigen stand der weltordnung ist es unmöglich eine globale gleichheit herzustellen da die schere zwischen arm un reich viel zu groß ist und den sozialen umständen viel zu weiträumig.

einfachFelixverdammt schrieb am 2.01.2012 um 18:26 | [Fav-Liste] #
Schneemon

@Is_quem_vitam_delectat: Nicht unbedingt, ein Mensch wird zu dem, was er in jungen Jahren aufnimmt. Nimm ein beliebiges Neugeborenes und isoliere es von andern Menschen, lass es in der Obhut von Schauspielern aufwachsen, die ihm eine wunderbare, sorgenfreie Welt signalisieren. Dieses Kind wird nie auf den Gedanken kommen einen Krieg zu führen, wird sich allerdings auch nicht in unsere Sozialstruktur anpassen können, Da könnte man also auch ansetzen.

  @Rhagai: Warum denn Sklaverei, das war nur eine Option um diese “Cyborgisierung” flächendeckend durchzuziehen, und ich glaub Alternativen hab ich auch genannt. Das ganze beruht eher auf einer alle-sind-gleich bzw jeder-nach-seinen-Fähigkeiten-Ebene, ich selbst sehe da keine Sklaverei.

  @einfachFelixverdammt: Eben, ich sagte ja, für dieses eine Problem muss man auch viele andere Lösen.

Schneemon schrieb am 2.01.2012 um 21:07 | [Fav-Liste] #
Icem0

Sign @ einfachFelixverdammt


Also erstmal ne Verfassung für die EU und dann Globale Richtlinien und Faire Sanktionen für alle entwickeln.

Icem0 schrieb am 3.01.2012 um 15:59 | [Fav-Liste] #
Alan Garner

Charrrrrlie Aka Vater aller Pedobearen…  fuck yea

Alan Garner schrieb am 4.01.2012 um 20:59 | [Fav-Liste] #
endoplasmatisches reticulum

@schmampf: dasselbe hab ich auch gedacht. technology und immer sind die Apple-Produkte im Bild…

endoplasmatisches reticulum schrieb am 11.01.2012 um 22:58 | [Fav-Liste] #
ba-member

Jep, The Great Dictator…
Ich gebe zu, dass ich bildschirmarbeiter.com bislang lediglich als Konsument besucht habe. Nach den ganzen betroffenen und pseudo-gesellschaftskritrischen Kommentaren zu dieser, der YouTube-Generation angepassten Version der Schlusssequenz, eines Meisterwerks des Films für Toleranz und Völkerverständigung, bleibt für mich dann doch eine Frage offen:
Wie passt es zusammen auf die humanistische Tränendrüse, mit der Weiterverbreitung des Videos drücken zu wollen, und gleichzeitig zensiert.to als Elite-Partner aufzuführen?!
Selbst objektiv betrachtet bewegt sich zensiert.to am äußersten rechten Rand der Meinungsfreiheit.
Dies soll keine Kritik an den Kommentaren zu diesem Video sein, sondern lediglich anmerken, dass in Verbindung mit solch einem “Elite-Partner”, das Weiterverbreiten eines solchen Videos, selbst euphemistisch betrachtet, mehr als scheinheilig erscheint.

Cheerz

Japetus schrieb am 14.01.2012 um 4:05 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Seite 2 von 2 Seiten  <  1 2

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!