12.04.2010

Kriegsrecht Deutschland - Noch ist es ein umgangssprachlicher Krieg!

Kriegsrecht Deutschland - Noch ist es ein umgangssprachlicher Krieg!

Es ist “nur” umgangssprachlicher ein Krieg!


  • 9.761 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOOO
  • 5 Punkte bei 6 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Zum letzten Kommentar springen!

Badmacstone

signed

Badmacstone schrieb am 12.04.2010 um 11:25 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

Da bleibt einem doch die Spucke weg…
Ich benutze jetzt mal ausdrücklich keine Umgengssprache, weil dies meine Sprache ist, es kommt halt darauf an, welchen Umgang man pflegt!!!


Herr Verteidigungsminister, sie können uns mit Ihrem Hirnfick, den sie an den Tag legen, mal gepflegt am ARSCH lecken!!!

Dr. Painkiller schrieb am 12.04.2010 um 12:10 | [Fav-Liste] #
wilcox

Der Ente, PK: Kann Euch eigentlich nur zustimmen. Unsere Regierung weiß aber, das wir da nichts zu suchen haben und würden unsere Leute auch gerne da rausholen. Das geht aber nicht mal eben und nicht auf Termin. Aber dann so um Verständnis zu betteln… dazu fällt mir nichts mehr ein. Die sollen die Situation einfach mal klarstellen.

wilcox schrieb am 12.04.2010 um 12:53 | [Fav-Liste] #
ba-member

mann mann ich bin FROH dass es nur UMGANGSSPRAACHLICH krieg ist. stellt euch nur vor wenn es offizieller krieg wäre. die leute, die bei hilfsorganisationen wie etwa feuerwehr, thw oder rot kreuz sind, dürften dann das land (deutschland) nicht mehr verlassen, weil ja krieg herrscht. also nix mit urlaub anm mittelmeer…

aber schwachsinn ist der “umgsngssprachliche krieg” wirklich…

bump schrieb am 12.04.2010 um 12:54 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

„Ich frage euch: Wollt ihr den umgangssprachlichen Krieg?“

(Publikum: „Jaaa!“)

„Wollt ihr ihn? Wenn nötig, umgangssprachlicher, ich betone umgangssprachlicher, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?“

Dr. Painkiller schrieb am 12.04.2010 um 14:18 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

Ich könnt mich grad so aufregen…


Bitte werte Politiker, stellt Euch nur eine Woche, ich betone eine Woche zu unsern Jungs, denen täglich die Kugeln, Bombensplitter und der Hass um die Ohren fliegt, ins Feld!!!


Und dann überlegt es Euch nochmal, wie wichtig es doch ist, den Kopf in die Rosette, der amerikanischen Strippenzieher zu stecken, die die Welt, egal aus welchem Blickwinkel auch immer betrachtet, mit fliegenden Fahnen zu Grunde richten.
Rein aus Profitgier und Machtgeilheit.
Bis zum Anschlag!!!
Sehr wichtig!!!
Zieht den Kopf mal wieder raus und schaut Euch um!!!
Dann seht auch Ihr, wenn Ihr Eure Brillengläser wieder abgewischt habt, in was für eine Scheiße Ihr uns da reingeritten habt.


Wäre es schön, wenn wenigstens einer von Euch Schmalacken mal die Eier in der Hose hätte und Farbe zu dem Bockmist bekennt.


Es kann doch nicht angehen, daß schon fast täglich deutsche Bürger im Krieg ihr Leben lassen und Ihr feinen Pinkel zu feige seid die Konsequenzen zu tragen.


Deutschland ist im Krieg und daß nicht nur umgangssprachlich!!!


Dann seid auch so fair und laßt es das deutsche Volk spüren, was für Deppen sie da gewählt haben und das mit voller Tragweite, nicht mit so einem scheinheiligen Getue.
Damit auch die letzten verBILDeten Idioten bemerken, daß man mal ein bisserl nachdenken sollte, bevor man etwas tut und vor allem, was man tut.


Wenn schon, denn schon!!!


Aber mit Eurem perfiden und ausgeklügeltem Schauspiel der Augenwäscherei, werdet Ihr hier nichts verbessern.


Folglich fordere ich entweder das Ausrufen des Kriegszustandes (auch wenn ich absolut und total gegen Krieg bin) mit allem was dazu gehört oder den Abzug aus den Kriegsgebieten.

Macht endlichmal reinen Tisch und redet KLARTEXT!!!

Dr. Painkiller schrieb am 12.04.2010 um 16:01 | [Fav-Liste] #
Sinca67

Eine Lösung :

Raus da ! Wir haben selber genug Probs.
Mal abgesehen davon ist es für die Soldaten auch nicht gerade schön da zu sterben !

Sinca67 schrieb am 12.04.2010 um 16:10 | [Fav-Liste] #
DieserBergHasstBilder

Ich gebe dem Painkiller völlig recht.
Vieleich wäre sowas wie in Thailand und Kirgistan auch mal in den Staaten UND in England nötig. (Ja genau England ist der zweite Kriegstreiber die sich aber immer gekonnt hinter den Cowboys verstecken).
Währe dann leider genau so blutig wi Krieg aber es könnten dann (hoffentlich) fähigere Leute die Sache übernehmen (und es dann wider in denn Sand setzen. Die menschen sind einfach zu gierig)  :(

DieserBergHasstBilder schrieb am 12.04.2010 um 18:03 | [Fav-Liste] #
Toni Tester

Das Problem ist eigentlich folgendes: Wir lassen uns mit Ländern ein die so halbwegs mit uns mithaltenkönnen. Die lassen sich wieder mit Ländern ein die halbwegs mit ihnen mithalten können und dann hat man Verbindungen bis zu diesen Dreckslöchern wie Afghanistan. Wenn dem nicht so wäre, dann wären die dort abgeschottet und würden niemanden behelligen. Leider kommen aber von dort Terroristen, Wirtschaftsflüchtlinge und noch viel schlimmer -da weit zahlreicher- Haufen Drogen zu uns. Man sollte das ganze Geld statt für Auslandsmissionen dazu verwenden die Anreinerstaaten mit denen man halbwegs was anfangen kann dazuzubewegen die Afghanen zu isolieren. Dann können die Bomben, Faulenzen und Opium anbaun bis sie schwarz werden. Aber wir machen Schengen mit den Oststaaten und dafür Truppenverlegungen nach Afghanistan. Sehr sinnvoll.

Toni Tester schrieb am 12.04.2010 um 18:17 | [Fav-Liste] #
Bundestag

Ist der Herr Moderator Russenfeindlich ?

Naja ...

@BA: heißt es nicht Es ist “nur” ein umgangssprachlicher Krieg! anstatt “Es ist “nur” umgangssprachlicher ein Krieg!” ? smile

Bundestag schrieb am 12.04.2010 um 18:54 | [Fav-Liste] #
Decline

Geh der gute Mann beruft sich doch nur auf auf G. Orwell, weil es gilt ja:
KRIEG IST FRIEDEN

Decline schrieb am 12.04.2010 um 19:33 | [Fav-Liste] #
Alien

Wir sind nicht im Krieg! Wir sind in einer asymmetrischen Bedrohungslage. ^^

Vertaut dem Ministerium für Frieden!

@Bundestag: Ich glaube das mit den Russen solltest du historisch betrachten.

Alien schrieb am 12.04.2010 um 21:13 | [Fav-Liste] #
der_OnE

wenn wir jetz gehn würden, dann wär das so als ob ihr euch ein Haus bauen würdet und die Bauarbeiter es halb fertig stehen lassen.
wenn komplexität einen namen hat, dann ist es ganz einfach der Fall den wir hier haben.
glaubt mir ich bin Beim Bund ... ich war schon oft genug in diesem “Drecksloch” wie ihr es nennt. Es ist eben nicht einfach getan damit zu sagen “Unsere Soldaten befinden sich im Krieg”. Das hilft keinem Schwein dort unten, sondern wirft nur die politische Lange im Heimatland durcheinander. Es klärt jedoch die Rechtslage, die jetz wirklich als grau bezeichnet werden kann.

der_OnE schrieb am 12.04.2010 um 21:41 | [Fav-Liste] #
Icem0

Um gleich mal voraus zu schicken: Ich habe selbst gedient !

Wer in den Auslandseinsatz geht wird darauf (mehr oder wehniger) Vorbereitet! Ich habe den aller größten Respekt vor unseren Kameraden dort.

Auch die Sendung Quer sehe ich mir oft und gerne an.

Aber die Welt ist nicht Schwarz und Weiß!!!

Erstmal zum Thema umgangssprachlich! Das hat unser Herr zu Gutenberg GUT gemacht, unser Grundgesetz verbietet es aktiv zu kämpfen, was ja auch in dem Beitrag vorkommt! Und er ist der Erste der endlich vom Krieg spricht, würde er nicht “Umgangssprachlich” sagen würde er von der Oposition abgesägt, weil die Sesselpfurzer ja nur Paragraphen kennen!

Um dem Terror auf dieser Erde herr zu werden sind wir verpflichtet was zu tun, da wir (westloche Welt) die Schuld tragen daß es soweit gekommen ist! Nur wer nichtsmehr zu verlieren hat wird Selbstmordatentäter. Und die Amis treiben die Gewaltspirale nur weiter hoch.
Falls ihr es nicht mitbekommen habt, nicht NUR wir kämpfen da, ja auch andere länder haben ihre Soldaten dort! Ohne eine Infrastruktur im Land (eigene Polizei etc) wird es keine Bildung und damit keine Perspektive für die Leute geben! Entweder Gosse oder n Paar Jungfrauen nachdem ich nen Zünder drücke und als Superheld gefeiert werde. Jeder will Frieden, aber keiner was dafür tun das kotzt mich an! Es ist einfach zu sagen wir haben genug Probleme! Unsere Probleme sind dagegen ein haufen SCHEISSE !!! Fliegt doch mal nach Rio,Kairo,Süd Afrika etc in ein Getho, ich verspreche, eure Probleme weden verschwinden klein werden!
Der Einsatz dort ist schlimm, aber nichts machen und die Arme verschränken und zuhause mit der jogginghose und nem Bier auf der Couch sitzen ist soo typisch deutsch *würg*

gebe auch der_OnE völlig recht!

Icem0 schrieb am 12.04.2010 um 23:15 | [Fav-Liste] #
zoid

imo sind wir nicht da um den terror zu bekämpfen sondern weil die usa nach dem 11.september 2001 einfach mal behauptet hat das der terror da her kommt !!!!
beweise braucht es da wohl nicht ! (“wer nicht für uns ist ist gegen uns”  woll^^)
aber ok bei den vielen terror toten jeden tag in deutschland muss man ja was machen…...

———
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
-Benjamin Franklin-
———-

zoid schrieb am 13.04.2010 um 11:06 | [Fav-Liste] #
Rex M.

so leute ich geh die RAF wählen, wer kommt mit?

Rex M. schrieb am 13.04.2010 um 18:53 | [Fav-Liste] #
LordPsycho

Mit großer Freude sehe ich die rege Diskussionsbeteiligung auf der wunderbaren BA Seite! Fakt ist doch, dass wir alle ein Gefühl teilen: “bis hier her und nicht weiter”. Die Evolution hört nicht bei den Daumen auf, heisst es.

Paradoxerweise mussten die Rahmenbedingungen in unserer Welt erst so schlecht werden, dass endlich ein Ruck durch uns alle geht. Es mag so aussehen, als seinen wir hilflos. Das ist ein Irrtum. Ich möchte das wiederholen: EIN IRRTUM!

Jeder einzelne von uns erschafft unsere Realität bewusst oder unbewusst mit. Das Licht - sprich Hoffnung, Liebe, Vergebung ect - wurde zu lange Zeit durch die gezielt erzeugte Angst in uns für tot erklärt. Das Licht in uns wächst mit jedem Tag der vergeht.
Und ihr da draußen; DIE IHR DEN FRÜHLING DER MENSCHHEIT MIT ANGST ERSTICKEN WOLLT UM PERSÖNLICHEN VORTEIL DARAUS ZU ZIEHEN: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Leute schnallt Euch an. Das wird ne geile Reise grin

LordPsycho schrieb am 13.04.2010 um 20:52 | [Fav-Liste] #
Icem0

@ LordPsycho: Sehr Poetisch ..nicht schlecht!

@ zoid: Um es ebenso sarkastisch auszudrücken wie du: Du hast ja soo recht, das Problem klopft noch nicht an die Haustüre… dann gibt es natürlich auch keins, wie dumm von mir!

und wen es wirklich interresiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Krieg_in_Afghanistan_seit_2001

Macht es euch nicht zu einfach bitte! Schieben wir es nur auf die Amis, oder es geht uns nichts an, weil wir unsere ruhe haben wollen, am besten wir treten aus der NATO aus. Denkt doch mal nach

Icem0 schrieb am 13.04.2010 um 22:58 | [Fav-Liste] #
zoid

@Icem0 und ich halte es für wahrscheinlicher das das problem auch mal an meine tür klopfen wird WEIL wir mithelfen in andere länder einzufallen !!!!

zoid schrieb am 13.04.2010 um 23:58 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller schrieb am 14.04.2010 um 9:46 | [Fav-Liste] #
ZustandB schrieb am 14.04.2010 um 11:29 | [Fav-Liste] #
Icem0

Ihr habt ja alle nicht ganz unrecht! Es ist ja auch Sch.. daß wir dort sind, aber ganz ohne Grund nun auch nicht. Und wenn wir jetzt gehen, dann war es umsonst und ihr habt wirklich recht, wie “der_One” sehr treffend beschrieben hat!

Wir sind nicht wegen unserer Regierung dort, und unsere Regierung hat auch keine angrifs Einsätze befohlen. Wir sind dort, weil es in der NATO so beschlossen wurde. Und das nicht, weil die NATO gar ein Land ist und Afghanistan einnehmen will, oder deren Öl braucht wink (Bei den Amis bin ich mir da nicht so sicher, zu dumm zum Auto bauen und dann in der Welt das Öl zusammenklauen!) Denkt auch mal an die Leute in Afghanistan die froh sind, daß wir ihnen helfen. Oder fragt doch mal unsere Soldaten, was die davon halten, wenn wir die ganze Sache plötzlich fallen lassen wie eine heiße Kartoffel.
Ich bin der Meinung, daß jedes Land die Chance bekommen soll in Frieden und Freiheit zu leben und nicht unter einer Diktatur geknechtet zu werden, die Korupt ist und Menschenrechte nicht kennt! Diese sind Weltweit eindeutig. Das verletzen der Menschenrechte läßt sich auch nicht mit einer Staatsform,Religion oder sonstwas enschuldigen! Ob jetzt die Demokratie das beste ist, darüber kann man streiten, aber momentan das geringste Übel. Ich will nur nochmal betonen, es ist nicht alles schwarz oder weiß!
zu guter letzt gebe ich noch zu bedenken, wiviel der Informationen überhaupt zu uns durchsickert und vorallem wie sie dann von den Medien für uns aufbereitet wird!

Icem0 schrieb am 14.04.2010 um 15:55 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

Warum sind wir dort?
Wegen der Menschenrechte?


Hahahahahaha!!!


Der war ja mal richtig geil!!!
Du kannst Dich also jetzt schon nicht mehr erinnern?
Es ist wirklich beeindruckend, wie gut doch die Propagandamaschinerie funktioniert…


WIR SUCHEN DORT BIN LADEN!!!


Wenn es uns um Schulen und Brunnen, der Vorwand, den sie uns augenwischermäßig andrehen, um dort Demokratie und Menschenrechte zu verbreiten, ginge, hätten wir den THW hingeschickt.


Ach ja ich vergaß!!! Natürlich sind wir nur dort, um ihnen zu helfen… wie soll auch ein Land ohne MC Donalds und Coca Cola, Plasmafernsehn und RTL, UNSER “Opium fürs Volk” lebensfähig sein?


Und dann baun die auch noch Drogen an… nei nei nei…
Schon seltsam, daß der Drogenhandel hier zu Lande sprunghaft angestiegen ist, seit unsere Jungs dort drüben die bösen Buben von ihren Opiumfeldern vertrieben haben.
Aber egal…


Menschenrechte FTW!!!


Dann veratet mir mal, was für Menschenrechte die Leute da unten gerade unseren Soldaten gegenüber haben?
Und ich rede jetzt nicht nur von unseren deutschen Soldaten.
Möchte wissen, was wir tun würden, wenn morgens unsere Tür eingetreten würde, zehn bis zur Unkenntlichkeit mit Waffen aufgerödelte Männer schreiend das Haus stürmen würden, uns mit vorgehaltenem Gewehr auf die Knie zwingen würden und alles auf den Kopf stellen würden…


Klar ne, ich würde mich bedanken!!!

Dr. Painkiller schrieb am 15.04.2010 um 8:51 | [Fav-Liste] #
Icem0

klar Dr. Painkiller, genau so ist es, du mußt es wissen. Die Sache in diese Richtung aufzublasen ist allerdings nicht sehr konstruktiv.

Icem0 schrieb am 15.04.2010 um 21:33 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!