29.05.2012

Paintball Warfare

Paintball Warfare

Paintball Warfare - Epic Paintball Battle!


  • 27.158 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOC
  • 3,72 Punkte bei 29 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 >

Zum letzten Kommentar springen!

Radiofritze

Die Jungs und Mädels haben’s auf jedenfall drauf, danke für den guten Start in den Tag

Radiofritze schrieb am 29.05.2012 um 8:09 | [Fav-Liste] #
Pjod

LOL wie episch. LOL

Pjod schrieb am 29.05.2012 um 8:21 | [Fav-Liste] #
dontcrymeafckinriver

woooaaaahhh..sick!

dontcrymeafckinriver schrieb am 29.05.2012 um 9:17 | [Fav-Liste] #
Phillip J. Fry

Wär das nicht insziniert und die würden wirklich so spielen will ich nicht wissen wieviele leute überfahren werden würden^^
Aber cool gemacht isses

Phillip J. Fry schrieb am 29.05.2012 um 9:18 | [Fav-Liste] #
ba-member

Das ist doch viel zu gefährlich….
Wie tief da einige langfliegen und die autos knapp vor denen lang springen…

nene… episch ist für mich was anderes…

UncleKracker4eva schrieb am 29.05.2012 um 9:33 | [Fav-Liste] #
marihuans

NITRO CIRCUS - Einfach die Geilsten!!! Will auch mitmachen, als Fahrer, Schütze und Fahnenträger!  surprised

marihuans schrieb am 29.05.2012 um 10:05 | [Fav-Liste] #
Badmacstone

Auf so ein Battle hätte ich auch mal Lust.

Badmacstone schrieb am 29.05.2012 um 10:17 | [Fav-Liste] #
ba-member

Echt super Sache. Wie sich die Leute theatralisch auf den Boden schmeißen wenn sie getroffen sind, Granatwerfer, Autos mit vollgeschmierter Windschutzscheibe die mit einem Affenzahn zwischen Leuten rum wetzen…

1. Inszeniert
2. Schwachsinnig
3. Paintball ja - Kriegsspielen nein

Ich hab Jahrelang erfolgreich Turnierpaintball gespielt und dabei sind auch einige Vizestaatsmeistertitel und die Qualifikation zur Europameisterschaft abgefallen aber DAS ist einfach nur Krieg spielen und sowas ist krank.
Wer das will: ab in die Armee deines Landes und freiwillig melden für Afghanistan…

Dr.Gruselglatz schrieb am 29.05.2012 um 10:20 | [Fav-Liste] #
Dice

Hat absolut nichts mit Paintball zu tun. Gestellter Blödsinn.

Dice schrieb am 29.05.2012 um 10:32 | [Fav-Liste] #
ba-member

Echt super Sache. Wie sich die Leute theatralisch auf den Boden schmeißen wenn sie getroffen sind, Granatwerfer, Autos mit vollgeschmierter Windschutzscheibe die mit einem Affenzahn zwischen Leuten rum wetzen…

1. Inszeniert
2. Schwachsinnig
3. Paintball ja - Kriegsspielen nein

Ich hab Jahrelang erfolgreich Turnierpaintball gespielt und dabei sind auch einige Vizestaatsmeistertitel und die Qualifikation zur Europameisterschaft abgefallen aber DAS ist einfach nur Krieg spielen und sowas ist krank.
Wer das will: ab in die Armee deines Landes und freiwillig melden für Afghanistan…
Dr.Gruselglatz schrieb am 29.05.2012 um 10:20

someone schrieb am 29.05.2012 um 10:37 | [Fav-Liste] #
Gorealchemist

paintball ist einfach geil mit paar guten freunden 5vs5 einfach hammer nur frag ich mich mit was für nem druck die spielen weil sie ohne körperschutz teilweise schon fast aufgesetzte schüsse abgeben und bei der leichten bekleidung würden alle am nächsten tag ziemlich fleckig aussehen (besonders der typ der die shotgun abbekommen hat gg)

Gorealchemist schrieb am 29.05.2012 um 10:42 | [Fav-Liste] #
geezer_rock

Ein Wunder dass keiner überfahren wurde…

geezer_rock schrieb am 29.05.2012 um 11:00 | [Fav-Liste] #
Weltherrschaft

FUCK YEAH!!! (Ok, es ist derbe unrealistisch und beim nachahmen würde wer sterben) Aber wenn mich jemand fragt ob ich da mitmach würde, ich wäre dabei smile Schön gemacht

Weltherrschaft schrieb am 29.05.2012 um 11:13 | [Fav-Liste] #
Serious Sam
Serious Sam schrieb am 29.05.2012 um 11:31 | [Fav-Liste] #
ba-member

Als Paintballer muss ich leider sagen, ALLES ANDERE ALS EPIC!!!!
Genau wegen solchen Videos wird Paintball direkt mit Krieg verbunden! Auch das sich die getroffenen Personen tot stellen trägt gut was dazu bei!
Paintball ist der einzige Team-Extremsport auf der Welt!
Schade dass es immer wieder blöde leute gibt die leider das painten nicht als painten sehene, sondern als Krieg!
Marker-Paintballs-Pots und Maske heisst es und nicht Waffe-Munition-Magazin und Schutzhelm.
I am a Painter not a Warrior!

Weitok schrieb am 29.05.2012 um 11:34 | [Fav-Liste] #
violent

“Als Paintballer muss ich leider sagen, ALLES ANDERE ALS EPIC!!!!
Genau wegen solchen Videos wird Paintball direkt mit Krieg verbunden! Auch das sich die getroffenen Personen tot stellen trägt gut was dazu bei!
Paintball ist der einzige Team-Extremsport auf der Welt!
Schade dass es immer wieder blöde leute gibt die leider das painten nicht als painten sehene, sondern als Krieg!
Marker-Paintballs-Pots und Maske heisst es und nicht Waffe-Munition-Magazin und Schutzhelm.
I am a Painter not a Warrior!”

Danke!

violent schrieb am 29.05.2012 um 12:28 | [Fav-Liste] #
SauBär

warum paintball, wenn doch ohnhin alles show ist

SauBär schrieb am 29.05.2012 um 12:30 | [Fav-Liste] #
ba-member

Sieht schon epic aus, weil gut inszeniert, aber sorry, wie powerrangers hüppen die da trotzdem rum^^ Nothing compares to airsoft trollface Und BTW: Kriegspielen sieht noch ganz anders aus, das beführworte ich auch nicht. Die Rumlieger da sind entweder zu weit gegangen oder haben sich zu Anschauungszwecken oder Schutzzwecken dort hingelegt. Ist also ne Auslegungssache, müsste man die fragen, was das soll.

SteelCommander schrieb am 29.05.2012 um 13:32 | [Fav-Liste] #
senfi

Echt super Sache. Wie sich die Leute theatralisch auf den Boden schmeißen wenn sie getroffen sind, Granatwerfer, Autos mit vollgeschmierter Windschutzscheibe die mit einem Affenzahn zwischen Leuten rum wetzen…

1. Inszeniert
2. Schwachsinnig
3. Paintball ja - Kriegsspielen nein

Ich hab Jahrelang erfolgreich Turnierpaintball gespielt und dabei sind auch einige Vizestaatsmeistertitel und die Qualifikation zur Europameisterschaft abgefallen aber DAS ist einfach nur Krieg spielen und sowas ist krank.
Wer das will: ab in die Armee deines Landes und freiwillig melden für Afghanistan…
Dr.Gruselglatz schrieb am 29.05.2012 um 10:20
someone schrieb am 29.05.2012 um 10:37

senfi schrieb am 29.05.2012 um 13:56 | [Fav-Liste] #
Peach303

Aja… Ist das die neue Langnese Kinowerbung?

Peach303 schrieb am 29.05.2012 um 15:18 | [Fav-Liste] #
Yeti

Demnächst auf dem Gewaltkanal…

Yeti schrieb am 29.05.2012 um 16:47 | [Fav-Liste] #
palindrom

Okay Dr. Gruselglatz und weitok, ich kann eure Argumente verstehen - sehr gut sogar. Ihr macht das ernsthaft und ständig schaut euch jemand schief an und sagt: “Paintball? Ihr seid wohl Kriegsgeil, hä?”. Würde mir auch auf den Sack gehen. Mich nervt es auch als -leidenschaftlicher- Tischler zu sehen wie jemand modriges Holz nimmt, es mit Epoxidharz volltränkt, es dann Fachungerecht (und auch nicht sehr langlebig) zusammendonnert und dann für sein “Designobjekt” 50.000 € kriegt. Aber ich spring dann in dem Moment über meinen Schatten und denk mir: Okay der Typ hatte eine gute Idee und irgendeinem einem “reichen Idioten” (Zitat des Künstlers) ist das viel Geld wert, wer solls ihm denn verbieten? Er hat niemandem die Knarre auf die Brust gesetzt. Hab ich etwa das Recht zu sagen was Möbel sind und was nicht, weil ich Tischler bin? Hast du die Deutungshoheit darüber was man mit Paintballmarkern machen sollte, nur weil du Dinger für was anderes nimmst? Wer gibt dir dieses Recht?

Und was das Kriegspielen angeht: jeder Mensch spielt - ein Leben lang. Sind Kinder etwa auch krank, wenn sie so tun als wenn sie Knarren hätten? Würdest du zwei 7 Jährige mit Spielzeugpistolen nach Afghanistan schicken? Dafür ist spielen eben da: um gesellschaftliche Rollen und Macht auszutesten, um Gefahrlos zu toben und zu merken ab wann es weh tut. Selbst Tiere machen das. Ich spiele Paintball auch ein gutes Stück weit wegen dieser Kriegsästhetik - so kann ich Spass haben und mir trotzdem bewusst sein wie grausam Krieg ist. Diese Diskussion gibt es schon seit Jahren wegen Computerspielen und virtueller Gewalt (auch Paintball enthält gedachte Gewalt, ob als Sport oder Krieg).

Euer Problem sind doch die Leute die euch schief anschauen und in eine Schublade stecken und nicht die Typen die sich mit Kameras und ein paar Haufen Freunden einen fetzigen Tag in der Wüste gemacht haben. Aber weil ihr gegen allgemeine Dummheit wenig erreichen könnt, kotzt ihr euch jetzt über die Videomacher aus. Und mal ganz ehrlich: wie realistisch ist ein Typ mit Paraglider und riesen Ventilator auf dem Rücken im Krieg? Das hier kann man nicht ernst nehmen. Dr. Gruselglatz du tust es dennoch und willst denen ernsthaft sagen sie sollen nach Afghanistan gehen: DAS ist Menschenverachtend.

palindrom schrieb am 29.05.2012 um 16:49 | [Fav-Liste] #
Schlotzi

flap flap flap flap..
me gusta

Schlotzi schrieb am 29.05.2012 um 17:23 | [Fav-Liste] #
sim

Echt super Sache. Wie sich die Leute theatralisch auf den Boden schmeißen wenn sie getroffen sind, Granatwerfer, Autos mit vollgeschmierter Windschutzscheibe die mit einem Affenzahn zwischen Leuten rum wetzen…
1. Inszeniert
2. Schwachsinnig
3. Paintball ja - Kriegsspielen nein
Ich hab Jahrelang erfolgreich Turnierpaintball gespielt und dabei sind auch einige Vizestaatsmeistertitel und die Qualifikation zur Europameisterschaft abgefallen aber DAS ist einfach nur Krieg spielen und sowas ist krank.
Wer das will: ab in die Armee deines Landes und freiwillig melden für Afghanistan…
Dr.Gruselglatz schrieb am 29.05.2012 um 10:20

Liiikeeee

Die Leute haben einfach zu viel Zeit ...

sim schrieb am 29.05.2012 um 18:40 | [Fav-Liste] #
ba-member

Also gut, gestellte Aufnahmen, das sieht man ja. Aber der Park allgemein is nett gebaut, die Idee mit den Fahr- und Fliegschaften ist Hammer, wenn auch unrealistisch beim echten “painten”... Ansonsten geil gemacht, das an für ne gewisse Weile “tot” am Boden liegen bleibt, find ich eher legitim, als das Feld zu räumen…
Kennt sich jemand von euch mit LARP aus?? Live Action Role Play ?? Da will man es sogar so, um das entsprechende Feeling aufrecht zu erhalten, zumindest solang bis Spielleitung, bzw Teamer das OK geben…

Machts bei euch halt nich so, aber regt euch doch nich auf über welche denen es so mehr Spass macht.

Mr.Cutty schrieb am 29.05.2012 um 19:43 | [Fav-Liste] #
ba-member

danke,Palindrom.
+1 würde ich sagen.

Warum stören sich Paintballer an diesem Video? Es zeigt einen Spaßfaktor, eine Handlung, eine Spannungskurve…
liegt es wirklich nur an der Angst, die “Gesellschaft” könnte ein schlechtes Bild von eurem Sport kriegen?

Dieselbe oberflächliche Gesellschaft, die gerne den bösen Waffen die Schuld an Amokläufen gibt, die in großen Teilen Bild ließt, CDU/SPD wählt weils die Eltern schon getan haben, die alles unverdaut widerkäut was ihnen im TV präsentiert wird und die garantiert keinen Unterschied zwischen Paintball, Airsoft, RAM und echten Waffen kennt?

Kommt schon… das ist ebärmlich. Die Gesellschaft steht auf Aktion, sonst wäre Hollywood längst pleite. Und Hollywood produziert viel realistischere sterbeszenen als in diesem Video.

Ein Glück spiele ich aus genau diesem Grund Airsoft weil die Leute keine solche weichwaschmuschis sind, die sich wegen irgendwelchen Ansichten in die Hose machen und weil ich wirklich Krieg spielen will. Und die Betonung liegt hier auf spielen.
Mir macht es nämlich spaß, mit freunden taktisch vorzugehen und den gegner mit schusswaffenartigen markierern “auszuschalten”. einfach weils fun is und weils ein spiel ist - es wird niemand verletzt und alle sind glücklich. Noch dazu ist man an der frischen Luft und mächtig viel in Bewegung.
Und neu ist es auch nich: das haben Kinder schon seit der Zeit des Wilden Westens gemacht…

Das einzige problem sind die ultrakonservativen Generationen die üblicherweise über die jugend von heute meckern, mal wieder ein suchtpotential in internetkonsum festgestellt haben und manchmal den untergang des abendlandes vorhersehen!

Aber statt geschlossen zu stehen, konfrontiert man die Gleichgesinnten mit den selben sinnlosen Kommentaren der ewiggestrigen im flehentlichen Hoffen, so aus diesem Sport eine Art olympischer Disziplin zu machen.

Und jetzt erklär mir mal bitte jemand, in welchen Fällen, lang anhaltender Geschichte der Menschheit, sich das anpassen, das Buckeln, an eine superiore Obrigkeit mehr erfolg gebrach hat, als geschlossen und ehrgeizig sein Ziel zu verfolgen?

tl;dr:

Oder anders gesagt: Wie soll man Painball ernst nehmen, wenn die Spieler sich gegenseitig streiten und sich bedeckt halten und statt aufzuklären nach Möglichkeit versuchen, nich aufzufallen??

subsessor schrieb am 30.05.2012 um 0:18 | [Fav-Liste] #
ba-member

Wow… wie man hier gleich nach 10 Zeilen Text von möchtegern Psychologen nach allen Regeln der Kunst zerlegt und in Schubladen gesteckt wird.
Vielleicht seid IHR diejenigen die Leute unbedingt in Kategorien stecken und verurteilen wollt?

Aber nichts desto trotz:
Spielen ist eine Entfaltung der kreativen Persönlichkeit. Sehr viel davon sehe ich hier nicht aber egal - dann kann man wieder in die schon genannte “Was ist Kunst” Diskussion abdriften.
Was mich stört ist eine gezeigte Verantwortungslosigkeit und ein absolutes “auf die leichte Schulter nehmen” einer meiner Meinung nach heftigen Problematik.
Ein Markierer fällt in Deutschland unter das Waffengesetz bei dem die Mündungsgeschwindigkeit einen Maximalwert hat. Laut der teilweisen Argumentation hier ist das ganze doch eh “nur Spielzeug.”
Dann drücken wir Minderjährigen einfach einmal ein paar Markierer in die Hand, drehn den Druck aufs doppelte von dem in Deutschland erlaubten Wert (wären dann so um die 400 km/h) und lassen sie “spielen bis es weh tut”.

Mich stört an dem Video eigentlich nur dass es einen Turniersport, bei dem absolut NICHTS mit einer Art “Krieg” zu tun hat wieder in den Dreck gezogen wird von Leuten die das ganze als Kriegsspiel verkaufen. Selbst beim sogenannten Woodland PB schmeißt man sich nicht wie ein Wilder den Abhang hinunter und bleibt als “Leiche” ewig liegen.

Und zu deinen Argumenten bezüglich Kinder nach Afghanistan: Was für eine beschränktes Totschlagargument ist das? Spielen ist im Kindesalter etwas anderes. Oder spielen Erwachsene den ganzen Tag mit Puppenhäusern? EBEN - hierbei muss man wieder differenzieren. Genauso wie man es mit der Erziehung machen muss. Es gibt Kinder die dürfen mit Waffen spielen und es gibt welche die werden ohne erzogen. Und die sind heute genau gleich wie die anderen.

Der Typ mit einem Ventilator am Rücken ist realitätsfremd in einem Kriesengebiet? Och wenn du wüsstest womit sich Spezialeinheiten allem rumgeschlagen haben bevor es unbemannte Drohnen, HaLo Anzüge usw gab.

Wenn du Paintball wegen dem Kriegsfeeling spielst: schön für dich aber viel Spaß dabei eine Sportart in den Dreck zu ziehen. Fürs “das besondere Kriegskribbeln” gibts es Airsoft. Dort sieht ein Markierer einer Waffe nicht nur irgendwie ähnlich sondern ist eine genaue Replik (womit du auch einen Waffentechnisch ähnlichen Aspekt rein bekommst, da beim Paintball die Technik ja nur pure Pneumatik bzw Mechanik ist).

Dr.Gruselglatz schrieb am 30.05.2012 um 11:21 | [Fav-Liste] #
ba-member

Wie man sich über Leute die einfach nen bissl Spaß haben wollten so aufregen kann…

Billybones schrieb am 30.05.2012 um 11:50 | [Fav-Liste] #
1Mr_Sunshine8

saugeil schon ma plan für nächste party mit kumpels smile

1Mr_Sunshine8 schrieb am 30.05.2012 um 13:44 | [Fav-Liste] #
Kaito

ich werd in den sommerferien
auch erstmal gepflegt paintball
spielen gehen! :D

Kaito schrieb am 30.05.2012 um 14:12 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 >

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!