11.09.2009

ZERO: An Investigation into 9/11

  • 23.022 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOO
  • 4.42 Punkte bei 24 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 >

Zum letzten Kommentar springen!

Dr. Neeldenn

ich hoffe das es irgendwann public gemacht wird von der U.S. regierung das es ein inside job war!ich glaube das so gut wie jeder eh schon davon überzeugt ist, dass es einer war!

Dr. Neeldenn schrieb am 11.09.2009 um 11:19 | [Fav-Liste] #
ba-member

http://www.youtube.com/watch?v=A4ehKkygQvw schauts euch doch bitte an, die doku is so unparteiisch un so gut

madmax schrieb am 11.09.2009 um 11:56 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

Wenn es wirklich auffliegen (nettes Wortspiel oder?) würde, was wirklich geschehen ist, gäbe es warscheinlich einen größeren Schock für die derzeitige Weltbevölkerung, als am 9.11 selbst.
Es wird Krieg geführt!
Menschen, ganze Familien wurden und werden denuziert, in den totalen Ruin gestürzt, jeglicher Lebensgrundlage beraubt, getötet und ermordet.
Und wofür?
Und das ganze ohne irgeneinen berechtigten und bewiesenen Fakt.
Wir als Deutsche fangen, Gott sei Dank, langsam an aufzuarbeiten, zu begreifen und zu verarbeiten, was bei uns auf deutschem Boden im 3. Reich für Verbrechen an der Menschheit begangen wurden. Und immer noch gibt es hier Strukturen die das leugnen und alles dagegen tun, es zu akzeptieren.
Wie schwer mag das wohl für eine Nation, in der Größe von Amerika, sein.

Dr. Painkiller schrieb am 11.09.2009 um 12:00 | [Fav-Liste] #
ba-member

2ter teil 3:38
“Es ist unumstritten: Die offizielle Erklärung für den Einsturz der Gebäude des World Trade Center ist falsch”

Sorry, aber genau das ist doch so umstritten. Ob zurecht oder nicht, aber umstritten ist es allemal. setzen 6

Der Schuh schrieb am 11.09.2009 um 12:01 | [Fav-Liste] #
Lupusductus

@Painkiller. Daran habe ich auch schon häufig gedacht. Aber ich würde alles darum geben um den Bruch des unrechtmäßigen Nationalstolzes hyperpatriotischer Amerikaner und deren Demoralisierung zu sehen. Ich vermute nichts anderes wird solche Menschen wachrütteln. All die anderen Amerikaner, die diese Ignoranz genauso verurteilen wie die restliche Welt, verdienen es allerdings nicht so gedemütigt zu werden.
Dass die Geschichte intrigenter Natur ist, war mir schon vor vielen Jahren klar (danke hier nochmal an BA für den ersten Post von Loose Change).

Lupusductus schrieb am 11.09.2009 um 18:36 | [Fav-Liste] #
Trendverpasser

Möglich ist übrigens auch noch, dass die Amerikaner die bereits angeschlagenen Türme sprengten, um einen kontrollierten Zusammenbruch zu ermöglichen. Da dabei zwangsläufig Menschen getötet wurden, auch wenn größerer Schaden bei Nachbargebäuden vermieden wurde, bleibt gar nichts anderes übrig, als das geheim zu halten.

Nur eine weitere Theorie ...

Trendverpasser schrieb am 11.09.2009 um 19:07 | [Fav-Liste] #
ba-member

@Trendverpasser

nette theorie nur wie willst in der zeit das komplette WTC mit sprengstoff zukleistern zumal für ne “kontrolierte” sprengung auch ne lange planungsphase nötig is, könnte auch bisl auffällig werden wenn leutz ins gebäude renn und in die wände löcher böhren smile

was passiert is werden wir eh nie erfahren könn uns ne meinung bilden und drüber diskutieren aber was genau war never dafür sind zu viele menschen gestorben und zu viel kohle wurde ausgegeben….

aber was solls wir könn uns immernoch gedanken drüber machen ob es UFOS gibt :D

Katsumi schrieb am 12.09.2009 um 3:13 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

@ Katsumi
Was hältst Du von der Theorie, daß es mehr als einen Eingang, eine Treppe und mehr als einen Fahrstuhl gab und es zwischen den einzelnen Stockwerken Zwischenräume gab, zum Kabelverlegen für die Strom- Wasserversorgung, etc des WTC, damit die Elektriker, Klempner, Techniker nicht immer durch die Büros hüpfen mußten?
Und wenn man zu den Stahlträgern kommen kann, was von der Bauweise des WTC möglich war, kann man Termit in Sprengbändern um den Träger legen, diese könnte man sekundengenau über Funkzünder zünden. Da bräuchte man weder gesehen zu werden, Bohrmachinen oder Kilometer Kabel.
Nur ne Theorie, kein Beweis!

Dr. Painkiller schrieb am 12.09.2009 um 9:01 | [Fav-Liste] #
Pfotzenfrosch

Ich finde es Interessant wie im TV über die sache Berichtet wird die von Amis finanzierte oder was auch immer Pro7/Sat1 Gruppe dementiert in ihren berichten immer Verschwörungstheorien und RTL bekräftigt sie also wenn das kein Probagandafernsehn ist.

Wir sollten langsam an den Bau privater Luftschutzbunker denken das ende ist nah.

Pfotzenfrosch schrieb am 12.09.2009 um 9:09 | [Fav-Liste] #
Lupusductus

@Pfotzenfrosch: Tausend Dank für den Post! Ich bin auch unglaublich wütend auf Kommerzprostituierte der Pro7-Sat1 Media. Die stehen ja schon lang unter der Fuchtel amerikanischer Medienkonzerne. Wenn ich dann auf superseriösen Wissensmagazinen á la Gallileo Erklärungsversuche für einen natürlichen Zusammensturz sehe bekomm ich das Kotzen. Da danke ich dem Staat doch mal für unparteiisch öffentlich Rechtliche!

Lupusductus schrieb am 12.09.2009 um 10:07 | [Fav-Liste] #
Jimao

boah is schon krass wie trotz vieler widersprüche die regierung dabei bleibt und nicht mehr informationen zur vollständigen klärung raus gibt

Jimao schrieb am 12.09.2009 um 10:17 | [Fav-Liste] #
Pfotzenfrosch

sorry über unparteiisch öffentlich Rechtliches Fernsehen kann ich nix sagen is für mich Pay TV welches ich nicht sehen kann.

Pfotzenfrosch schrieb am 12.09.2009 um 11:20 | [Fav-Liste] #
Iain

ich kanns nimme sehn ey…wie langweilig…jaja terror blabla verschwörungstheorie wayne ! maaan -.-

Iain schrieb am 12.09.2009 um 14:28 | [Fav-Liste] #
Vincent Vega

@Iain: Dein Kommentar! Wayne? Schau weiter RTL2!

Vincent Vega schrieb am 12.09.2009 um 14:39 | [Fav-Liste] #
Iain

ja ich mein wie hart das sein muss für die angehörigen, wenn die das immer und immer wieder zu gesicht bekommen im fernsehen… also wenn ich da jemanden verloren hätte würds mir tierisch aufn sack gehn dass das immer wieder im fernsehn gezeigt wird…
und ausserdem sind die theorien heute nicht wirklich weiter wie vor 6oder 7 jahren…

Iain schrieb am 12.09.2009 um 15:49 | [Fav-Liste] #
Werwolf

scheiße, in das pentagong is ne tomwahawk geknallt, ein marschflugkörper…
das is doch eindeutig…

Werwolf schrieb am 13.09.2009 um 0:01 | [Fav-Liste] #
ba-member

@pain

hast recht aber zeitlich wärs doch recht knapp geworden das zeuch wächst ja nich auf bäumen LOL

Katsumi schrieb am 14.09.2009 um 13:04 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

Das WTC wurde 1973 fertiggestellt. Ne Menge Zeit um was vorzubereiten.

Dr. Painkiller schrieb am 14.09.2009 um 13:13 | [Fav-Liste] #
ba-member

Pain du missverstehst mich glaub ich ^^

ich hab nur davon geredet was trendverpasser sagte und zwar das se sich in dem moment dazu entschieden hatten,
oder meinst du die hatten von vornherein einfach mal ein wenig sprengstoff drin für den notfall? xD

Katsumi schrieb am 15.09.2009 um 13:21 | [Fav-Liste] #
Dr. Painkiller

Die bösen “911Feuerwehrselbstmordattentäter”, die wie die Ameisen in die Wolkenkratzer gerannt sind, meine ich nicht… oder hmn.
Also gehen wir mal davon aus, ich hätte zwei alte riesige Wolkenkratzer, die zwar noch ganz gut dastehen, aber nicht auf dem Stand der heutigen Technik und imense Kosten verschlingen, für die ich keine Abrissgenemigung je bekommen könnte, weil ein Abriss riesige Schäden der Infrastruktur aussenrum bedeuten würde und von einem geplanten Anschlag hören würde, würde ich es zumindest einmal in Erwägung ziehen, als verständlich verantwortungsvoller Hausbesitzer, die Dinger gleich richtig einzustampfen.
Einen Abriss von solch großen und dazu noch beschädigten Gebäuden, wäre ein Risiko von nicht absehbarer Größe. Man könnte sie nie wieder so schön zusammenfalten, da ja durch den Brand und die Einschläge die ganze Statik nicht mehr richtig zu berechnen wäre. Und die Kosten erst! Und wenn die Dinger erst mal liegen, die Schuldigen schon im Vorfeld feststehen würden und sowieso bei dem Geld, daß ich von Versicherungen bekommen würde, keiner auch nur im Traum daran denken würde, mich darauf zu anzusprechen, außer meine Cousin natürlich, der zufällig gerade als President im Weißen Haus sitzt. In dem Fall würde ich es sogar eventuell, vielleicht, möglicher Weise, rein hypothetisch, nur mal so als Hirngespinnst, hmn… Du, äh, wann kommen die Fliegergleich nochmal?

Dr. Painkiller schrieb am 15.09.2009 um 15:36 | [Fav-Liste] #
Mr. Niveaulos

Laaangweilig kotz

Mr. Niveaulos schrieb am 11.09.2010 um 11:15 | [Fav-Liste] #
Gercce

ich liebe den universum-sprecher grin

Gercce schrieb am 11.09.2010 um 14:25 | [Fav-Liste] #
Gluexpirat

Nur mal so nebenbei.. weiß jemand, ob die deutsche Doku vom ORF auf DVD erhältlich ist ? Auf Amazon find ich leider nur die englische und bei dem Thema würd ich dann doch gern in der Muttersprache bleiben.

Gluexpirat schrieb am 12.09.2010 um 0:50 | [Fav-Liste] #
jipster

in dem wtc7 war bestimmt die einsatzzentrale des CIA und man hats dann kursz gesprengt um beweise zu beseitigen

jipster schrieb am 12.09.2010 um 9:10 | [Fav-Liste] #
ba-member

Habe mir die ganze Doku angeschaut. Alleine die Tatsachen, die hier erwähnt werden - noch dazu von Amerikanern selbst - sollten doch den Großteil der Bevölkerung zum Nachdenken bewegen.
Raus auf die Straße, demonstrieren, dafür kämpfen dass die intriganten Machenschaften der “Führer der Freien Welt” aufgedeckt werden.

Dr.Gruselglatz schrieb am 12.09.2010 um 12:36 | [Fav-Liste] #
Madcap

Och nö, nicht schon wieder so ein Verschwörungsquatsch…
Wenn ich schon sehe, wer da alles seine “qualifizierte” Meinung ablädt, wird mir schon ganz anders.
Dario Fo: Gut, der Mann hat nach dem Krieg mal Architektur studiert. Aber welchen Überblick hat der denn wirklich über die Türme? War der etwa bei den Untersuchungen nachher dabei? Natürlich nicht. Aber hier klugscheißen, dafür reicht es.
usw. usw. usw.

Madcap schrieb am 12.09.2010 um 13:34 | [Fav-Liste] #
jipster

@madcap:
Was ist denn hier verschwörungskack? Es zeigt sich doch eindeutig das es nicht so war wie die Behörden es schildern.
Wer bei solchen Fakten noch an das glaubt was einem erzählt wird der macht etwas falsch.
Was auf jeden Fall klar ist das die USA ohne einen Krieg der am Laufen ist wirtschaftlich schlechter da steht. Die Waffen/Rüstungsindustrie bzw. zulieferer wären dann arbeitslos. Und mit so einem 2. Pearl Harbor lässt sich schnell mal n Krieg anfangen ohne schiefe Blicke der UN zu bekommen.

jipster schrieb am 12.09.2010 um 16:23 | [Fav-Liste] #
crush

ist ja alles schön und gut, aber es gibt immer 2 seiten. genau wie die offizielle seite, werden auch einige dinge in diesem video verdreht, übertrieben , sätze aus dem kontext gerissen etc.
also sollte jeder, der sich ersthaft mit dem thema auseinander setzen will, etwas mehr tun, als sich eine “hier kommt die wahrheit!”-doku anzusehen und dann zu sagen: “jo, siehste, sag ich doch”, “ich habs doch gewusst”, “da haben wir die beweise”...

denn damit ist man nicht besser als die “ganzen dummen amis”, die nur die offizielle erklärung kennen und an dieser festhalten!

@painkiller: super theorie mit dem abriss-komplott, aber meinst du nicht, die kosten, der aufwand, die gefahr, dass eindeutige beweise alles auffliegen lassen, jemand vorher etwas falsch macht/verrät, und vielleicht noch die kleine, aber auch nicht unwesentliche tatsache, knapp 3000 unschuldige!!! zu töten, stehen auch nur annähernd im verhältnis zu dem problem, aus dem dann dieser plan entstanden sein soll?

meiner meinung nach, ist das unglück nicht stimmig, das seh ich auch so, aber deswegen muss man nicht gleich jede möglichkeit, wie es eventuell ganz vielleicht auch anders gewesen sein können, gleich als die wahre wahrheit präsentieren.
zu dem termit-krams und sowieso allem anderem, gibts auch kilometerlange diskussionen im gulli-board, der man als laie kaum folgen kann, aber man kann sich immerhin mal ein besseres bild von der situaiton machen, als durch solche einseitigen propaganda-videos (egal, ob von den “guten” oder den “bösen”) smile

crush schrieb am 12.09.2010 um 17:05 | [Fav-Liste] #
Madcap

@jipster
Ich möchte zu diesem Thema nichts mehr schreiben. Das ist sinnlos.
Es haben genug unabhängige Experten die Vorgänge untersucht. Niemand hat bis heute einen

!!!BEWEIS!!!

bringen können, dass die offizielle Darstellung falsch ist.

!!!NIEMAND!!!

Aber wer gerne an Verschwörungstheorien glaubt, soll das tun. Besonders, wenn einem selber Fakten und technisches Verständnis fehlen!
Ihr wisst ja: “Verwirren Sie mich nicht mit Fakten”.
Es schön geschnittenes Filmchen, flotte Musik dazu und eine angenehme Sprecherstimme reichen mir, dann glaube ich alles.
Ich steuere auch gerne eine Liste bei:

http://www.uni-muenster.de/PeaCon/conspiracy/taz-21c-theories.htm

Madcap schrieb am 12.09.2010 um 18:09 | [Fav-Liste] #
Excalibur

schrecklich…. =/ sehr schrecklich :((

Excalibur schrieb am 12.09.2010 um 18:22 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 >

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!