10.08.2023

Only in Germany

Only in Germany

So was ist nur in Deutschlang möglich!

(Achtung! Vertical-Video-Syndrom!)
  • 11.051 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOO
  • 4.33 Punkte bei 6 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Zum letzten Kommentar springen!

Madame Tussauds

tempo 130
S O F O R T

Madame Tussauds schrieb am 10.08.2023 um 16:31 | [Fav-Liste] #
Menhir

Aber pro Reifen!

Menhir schrieb am 10.08.2023 um 17:18 | [Fav-Liste] #
ba-member

Mal ‘ne ganz blöde Frage an jemanden, der das wirklich genau weiss: Beim Beschleunigen der Klang der bis etwa 140 zu hören ist - ist das ein künstlich eingespielter Soundeffekt? Dann wird’s ja mal still, bevor das weitergeht. - Mir ist nämlich aufgefallen, dass die Hersteller genau wie bei den inzwischen per Lobbyarbeit vorgeschriebenen “Tagfahrlichtern” auch bei den per Lobbyarbeit erreichten “Soundeffekten zum Fussgängerschutz” genau wie beim allgemein schmerzenden Design heutiger Autos (von der aggressiven Fresse (leider: sic!) über Lichter auf Augenhöhe normaler Autofahrer bis zum schrankförmigen LKW-Aufbau oder bandförmige blendend grelle, oft immer noch flackernde und die Orientierung störende Leuchtreklame vorne und hinten oder die 4er-Lichtkanonen beim Porsche) genau wie seinerzeit beim Zigarettenrauch schon wieder *extra* nervige *extra* aufdringliche *extra* SCHAUT-ALLE-HER-WAS-ICH-FUER-EINE-TOLLE-PROTZ-PROLL-KARRE-HABE-UND-WAS-FUER-EINEN-SCHLECHTEN-GESCHMACK! Produkte auf den Markt werfen. Und das ist genau so ein Beispiel hier: Eine Sammlung von Frequenzen mit mehreren Schwebungen durch leichte Verstimmung drin, die aber auch wirklich garantiert durch Mark, Bein und den Bauch wabert.  Und jedenfalls mir wird es nach zweimal Hören davon schon schlecht und ich wende mich ab mit Grausen. Und möchte am liebsten ein gepflegtes Kommunikationsmittel aus DOOM o.ä. zur Hand haben, um diese Belästigung aus dem Gesichtsfeld oder der akustischen Wahrnehmung zu entfernen. (Wie bei allen vorgenannten Beispielen auch…)—Aber, immerhin klingt das enorm nach Ufo, wiiiieee toll. :(— Also… ist das nun Motor, Getriebe, ... - oder Lautsprecher? Und kann man das ABschalten? Weiss das jemand? Merci.—Oh, und normalereweise bin ich ein entspannter Mensch, aber wirklich völlig unentspannt darüber, dass Werbung auch in Form der völlig entgleisten missratenen Produkte heutzutage IMMER auf Kosten der Ruhe aller anderen gehen muss :(

flup schrieb am 10.08.2023 um 17:31 | [Fav-Liste] #
Deathwing

Ich denke, dass es künstlich ist. Ich weiß, dass es bei E-Motorädern mit Absicht eingebaut wird, weil dem Fahrer ohne Krach der Spaß fehlt (keiner abgeht). Allerdings würde ich das Problem nicht beim Hersteller suchen, der ja einen Markt bedient, sondern bei Menschen, die Belästigung anderer gerne in Kauf nehmen, um eigene - sicherlich wenig hinterfragte - Gelüste zu befriedigen.

Deathwing schrieb am 10.08.2023 um 19:05 | [Fav-Liste] #
ba-member

@Deathwing: <nicht beim Hersteller> Na ja, die Hersteller machen halt sowas: https://www.google.de/search?q=sounddesign+für+elektroautos

Und das Ziel ist natürlich, dass man (genau wie bei den grässlichen Lichthaken, Fratzen oder Heckansichten) sofort erkennt, von welchem Hersteller man hier (unfreiwillig, und nachdrücklich) auf eben diesen aufmerksam gemacht wird. Ausserdem schreiben die Hersteller ja letztlich die Gesetze, die den Verkauf solcher Dinge erst ermöglichen. Stichwort Lobbyarbeit in den Ministerien oder ersatzweise bei der EU-Kommission.

Dass irgendwer sowas dann kauft und meint, sich damit dann zu “schmücken” - war ja schon bei den Adidas und Lacoste so. Der Deal ist: Du trägst meine Werbung für mein Produkt spazieren, und mein Produkt sorgt dafür, dass Deine potentielle Sexpartnerin herschaut - und ausserdem sofort sieht, dass Du einen allenfalls zu kurz…, ähm, greifenden guten Geschmack jedenfalls mit genug Geld zum sinnlosen Rausschmeissen kompensieren könntest… - Also Spass an der Verzweiflung an der Welt beiseite; allein schon der vorgeschriebene Krach bei einem Produkt, das nun endlich leiser werden könnte, ist schon zum Heulen. Aber dann auch noch ein “Mein Krach ist aber nerviger als Deiner”, was nun “Mein Auspuff ist aber grösser als Deiner” ersetzt? Oh Mann. Warum können wir nicht wenigstens in einer halbwegs *menschen*kompatiblen Welt leben?

flup schrieb am 10.08.2023 um 19:31 | [Fav-Liste] #
ba-member

E-Autos generieren einen Sound bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Das ist gesetzlich vorgeschrieben da einem sonst ständig Fußgänger vors Auto springen. Leider ist das kein Scherz und es passiert trotz des Sounds oft genug, dass Fußgänger (z.B. auf Parkplätzen) erschrocken zurück springen, weil sie einen nicht gehört haben. Über 30 km/h sind die Laufgeäuse laut genug, dass man auch ohne zusätzlich generierten Sound laut genug ist. Dieses Geräusch hört man im Innenraum aber kaum und deshalb kann ich mir nur vorstellen, dass Tesla noch eine extra innenraum Beschallung hat. Da die Verarbeitung in einem Tesla halt mieserabel ist (Spaltmaße stimmen von Werk aus nicht. Dichtungen machen nicht das was sie sollen und fallen raus ...)  müssen sie halt andere Sachen einbauen um was besonderes zu sein.

Megta schrieb am 11.08.2023 um 1:21 | [Fav-Liste] #
Madame Tussauds

Ja, Sound ist furchtbar.
Vor allem dieses hirnrissige Gekicher ab 130.
-

Die gestellte Verwunderung bei dem gestellten Video fällt dann kaum mehr auf.
-
Alles in allem ein sehr peinliches Video.
-

Ach ja, der Sound ist eingespielt. 100% sichere Vermutung

Madame Tussauds schrieb am 11.08.2023 um 6:19 | [Fav-Liste] #
H5N1_Joker

Sag mal ist euch allen egal, dass der mit 15 kmh am Anfang auf der Autobahn unterwegs ist?
Ich kann doch nicht auf der AB die Beschleunigung von 0-200 messen… das ist verantwortungslos!

H5N1_Joker schrieb am 11.08.2023 um 7:24 | [Fav-Liste] #
ba-member

Der Sound ist hier eingespielt, Tesla erlaubt viele spielereien wie z.b. Furzen wenn man blinkt. Auch konnte man lange Zeit das 30km/h Außengeräusch selbst belegen.

Es geht aber auch genau andersrum, Tesla und andere Hersteller setzen auch Noise canceling im Innenraum ein um Fahrgeräusche herauszufiltern.
Und @Megta, die Qualitätsprobleme sind nicht mehr mehr als bei anderen Herstellern.

ck222 schrieb am 11.08.2023 um 8:17 | [Fav-Liste] #
ba-member

@Megta: Ein Freund hat seinen zweiten Tesla Model 3. Der erste wurde in den USA zusammengebaut und der neue in China. Der zweite ist von der Verarbeitung deutlich besser, also gleichmäßige Spaltmaße und Co. Soviel zu Made in Murica wink

Flabig schrieb am 11.08.2023 um 8:29 | [Fav-Liste] #
ba-member

Was für ein Ficker fährt denn auf der Autobahn mit 12km/h los?

TheCreature schrieb am 11.08.2023 um 11:43 | [Fav-Liste] #
Cool

und ich hatte eine ewig drehenden Ladekringel und dachte schon, es ist das besch****** Internet gemeint.
Aber dann kam doch noch das richtige Video.

Cool schrieb am 11.08.2023 um 13:06 | [Fav-Liste] #
Weltherrschaft

ICH KANN AUCH LANGE TEXTE SCHREIBEN! Ich will aber nicht smile

Weltherrschaft schrieb am 11.08.2023 um 23:42 | [Fav-Liste] #
Rödl

Lang schreiben kann ich auch, nur nicht lange lesen.

Rödl schrieb am 12.08.2023 um 0:24 | [Fav-Liste] #
O-Ren Ishii

immerhin nicht vom Cybertruck überholt worden

O-Ren Ishii schrieb am 13.08.2023 um 15:59 | [Fav-Liste] #
ba-member

das ist n model y. das macht keine künstlichen geräusche, außer der obligatorischen (“rauschen” bis 35km/h). aber man hürt die motoren beim beschleunigen, nur klingen die anders. also entweder komisches mikrofon oder der typ hat ein künstliches geräusch nachgerüstet oder, wie ich vermute, ist das der sound des mercedes und das war ein rennen. das model y ist extrem schallgeschützt. 100%ige vermutung: es ist der benz.

6ooV schrieb am 14.08.2023 um 22:22 | [Fav-Liste] #
Schwermetall

Hat der jetzt wirklich auf einer freien Autobahn bis auf 13 km/h runter gebremst für dieses Video?
Führerschein abnehmen und zwar sofort!

Schwermetall schrieb am 15.08.2023 um 18:47 | [Fav-Liste] #
ChuckNorris

An alle, die sich an der niedrigen Auffahrgeschwindigkeit stören - ich fahre öfter mal auf die A95 bei Eschenlohne Richtung Minga drauf, dort geht sie quasi erst los. Und nicht selten steht da mal die Rennleitung mit Kelle und bremst alle runter. Wer zuvor noch stundenlang auf der B2 stehen durfte, drückt nicht selten dann den Fuß durchs Blech, selbst im ollen Polo.

Kenne keinen anderen BAB Abschnitt, an dem alle wie von der Hummel gestochen beschleunigen.

ChuckNorris schrieb am 17.08.2023 um 9:08 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!