26.01.2010

Gesperrt, gefiltert, abgeklemmt - Das unfreie Netz

Gesperrt, gefiltert, abgeklemmt - Das unfreie Netz

Gesperrt, gefiltert, abgeklemmt - Die Tage des freien Surfens könnten bald vorbei sein. Länder wie China und Iran überwachen schon jeden Klick. Und auch in Europa gibt es Pläne für Netzsperren.


  • 16.791 mal
  • Bookmark and Share
  • OOOOO
  • 5 Punkte bei 6 Bewertungen
  • Zum Bewerten bitte anmelden!



Defekt? Hier Fehler melden!


Kommentare / Geblubber:

Möchtest du einen Kommentar verfassen? Dann melde dich an oder registriere dich jetzt bei bildschirmarbeiter.com!

Zum letzten Kommentar springen!

Dr. Painkiller

Was ich dazu zu sagen habe, zensiere ich jetzt mal selber…


-ZENSIERT-

Dr. Painkiller schrieb am 26.01.2010 um 11:14 | [Fav-Liste] #
NGDNemesis

Tja wenn die so weitermachen, dann gibts in 5 -10 Jahren solche Seiten, wie diese, nicht mehr wo man das auch erfährt.

NGDNemesis schrieb am 26.01.2010 um 12:17 | [Fav-Liste] #
ThorstenMint

Will irgend jemand ernsthaft, dass im Internet die gleichen Regeln gelten, wie im realen Leben?! Gleichgeschaltete Medien, Überwachsungskameras an jeder Ecke, Einschränkung des Veröffentlichungsrechts ... ne danke!  zipper

ThorstenMint schrieb am 26.01.2010 um 13:22 | [Fav-Liste] #
Vincent Vega schrieb am 26.01.2010 um 13:26 | [Fav-Liste] #
ba-member

Ich sehe schon die Revolution.

Die denken auch diese -ZENSIERT- können mit uns machen was die wollen.

-Zensiert-

TürklinkenBenutzer schrieb am 26.01.2010 um 14:07 | [Fav-Liste] #
mrPink

...recht auf meinungsfreiheit…

mrPink schrieb am 26.01.2010 um 15:09 | [Fav-Liste] #
ba-member

Ja die sind alle weng auf Crack glaub ich…..

MaXiMoTo schrieb am 26.01.2010 um 15:13 | [Fav-Liste] #
nielscho

den Staat stürzen?
Ich wollte sowieso den Staat Westfalen ausrufen…
bei uns is dann auch fast alles erlaubt…

hoffentlich werden die Pläne zur Unabhängigkeit nicht vorzeitig von Rheinländern zensiert…

nielscho schrieb am 26.01.2010 um 15:23 | [Fav-Liste] #
DrSeltsam

Und wenn ich dabei nochmal daran erinnern darf das EU-Gesetze IMMER automatisch in den Mitgliedsländern der EU ( also auch Deutschland ) gelten, ist das somit Bananen ob wir hier solche Sperren beschliessen oder nicht. Wie grad gehört, die EU plant das eh schon, also kriegen wirs, wenns in der EU durchkommt, sowieso.

Dazu noch ein intressanter Infohappen, die VZs und Spinchat ( durch den ich auf Mockingbird aufmerksam geworden bin ) heben bereits bei der Anmeldung deutlich hervor das das “Nutzungsverhalten” ( mit wem red ich wo wann worüber, in welchen Gruppen bin ich, IP, u.s.w. ) über 6 Monate hinweg gespeichert wird.

Offiziell für Werbung, inoffiziell Vorbereitung für -zensiert-?!!!!!

Raus aus diesen Netzwerken, so einfach wollen wirs ihnen nicht machen.

DrSeltsam schrieb am 26.01.2010 um 15:36 | [Fav-Liste] #
Vincent Vega

Wir wollten ja die EU!!!!


Ach stimmt…. wir wurde ja garnicht gefragt!


Aber so ist es halt in einer Firma! Chefs bestimmen, das Personal muss sich fügen!

Vincent Vega schrieb am 26.01.2010 um 16:02 | [Fav-Liste] #
Yttar

“Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten.”

Das war und ist immer das Argument diverser Diktaturen.. <.<

Yttar schrieb am 26.01.2010 um 17:37 | [Fav-Liste] #
Yeti

Erschreckend, einfach nur erschreckend. Oje, wie das nur ausgehen mag. Ich will es mir gar nicht erst vorstellen.

Yeti schrieb am 26.01.2010 um 18:12 | [Fav-Liste] #
DrSeltsam

Und ich will das nochmal so freischwebend in den Raum stellen, in aller Deutlichkeit damit es jedem Bewusst wird:

JEDES-EU-GESETZ-DARF-UNSRE-VERFASSUNG-BRECHEN!!!!

Jedes noch so kleines EU-Gesetz steht automatisch ÜBER unsrer landeseignen, deutschen VERFASSUNG!

Lasst euch das mal durch den Kopf gehen und seht wo es rauskommt.

DrSeltsam schrieb am 26.01.2010 um 18:32 | [Fav-Liste] #
Vincent Vega

@DrSeltsam: Deutschland hat keine Verfassung!

Google mal nach BRD GmbH!


Und ja, Deutschland hat als erstes Land dem Lissabon Vertrag zugestimmt! DE ist somit ein EU - Bundesland!

Vincent Vega schrieb am 26.01.2010 um 18:52 | [Fav-Liste] #

Tja bald heist es nicht mehr Internet sondern ländernet jedes land sucht sich aus was seine bürger tun und zu lassen haben im Ländernet raspberry

Brennstoffbernd schrieb am 26.01.2010 um 20:00 | [Fav-Liste] #
ba-member

Der E- Reporter ist eine der besten Sendungen überhaupt!
Ich schau sie im I- Net schon sehr lange.
Immer wieder köstlich , der Zynisch- sarkastische Ton und das bei Themen , die recht Interessant sind.

Daumen HOCH!

RolliRollfeetz schrieb am 26.01.2010 um 20:18 | [Fav-Liste] #
Grumble

überwachung des internets:
etablierung und installation der überwachungsmachinerie - 150 mio

eigene behörde zur auswertung der logs - 50 mio jährlich

engagierte pressesprecher die grazil argumentieren um das thema an den mann zu bringen und zu verhindern dass die straßen brennen - 20 mio

feststellen dass terroristen, kinderschänder und raubkopierer auch briefe schreiben, post verschicken und auf dem schulhof verteilen können - umsonst

Grumble schrieb am 26.01.2010 um 20:18 | [Fav-Liste] #
justme

Warum, bei Zeus f*ttem *rsch, sieht eigentlich kein Politiker, dass es eine vorhandene Lösung für Jugendschutz im Internet gibt!?


Hier das Geheimrezept:
Internetzugangsverträge nur noch ab 18!
Ach so, äh, Moment. Mist, das hat ja mit mir und Papas Pornoheften ohne Internet schon nicht funktioniert und die gibts auch erst ab 18.


Das Schlimme ist, die können nicht so blöd sein, das bedeutet aber leider im Umkehrschluß, dass es Absicht ist.

justme schrieb am 26.01.2010 um 21:27 | [Fav-Liste] #
ThorstenMint

@justme: Du hast die Pornohefte von deinem Vater reingezogen?! Das ist ja ekelhaft sick

ThorstenMint schrieb am 26.01.2010 um 22:14 | [Fav-Liste] #
mrPink

haha Thorsten.. u made my day.. :D

mrPink schrieb am 26.01.2010 um 22:32 | [Fav-Liste] #
Rex M.

man sollte diese Zensurgeilen möchtegern Politiker in ihrem Haus einbetonieren, mal sehen ob die sich wohlfühlen wenn man SIE einfach ZENSIERT

Rex M. schrieb am 26.01.2010 um 23:43 | [Fav-Liste] #
Partycommander

true story bro

Partycommander schrieb am 27.01.2010 um 1:33 | [Fav-Liste] #
ba-member

@NGDNemesis:
in 5-10 jahren gibts das internet nichtmehr.

nachdem die ersten klagen und netzsperren realität werden, werden viele firmen aus dem internet abziehen und das netz wird unrentabel.

und sobald google kein geld mit werbung verdienen kann, wird es bald geschichte sein.

und dann wird das internet nur mehr aus ein paar uni und militär webseiten bestehen.

someone schrieb am 27.01.2010 um 2:12 | [Fav-Liste] #
Yeti

@someone; Nee, alles klar.
Das glaubst du doch wohl selber nicht. Heutzutage ist das Internet nicht mehr wegzudenken. Da hängen viel mehr Leute und Prozesse ab als nur Google und große Unternehmen. Da müßte der Menschheit schon ein Endzeit-Szenario wiederfahren, welches sie auf den technisch Stand des Mittelalters zurückwirft, wie in so manch einem Film (MadMax, Waterworld, Postman oder South Park Staffel 12 Episode 6 tongue laugh) damit es kein Internet mehr gibt.

Yeti schrieb am 27.01.2010 um 5:28 | [Fav-Liste] #
justme

@Yeti


Ich fürchte, ich habe mich in meinem Ärger unklar ausgedrückt. smile


Momentan ist es so, dass Internetzugangsverträge erst bei Volljährigkeit abgeschlossen werden dürfen.


Damit gibt es zu jedem Internetanschluß einen Verantwortlichen volljährigen Menschen der, wenn Kinder Zugang zum Internet haben, den Zugang für die Kinder beschränken oder sie beaufsichtigen kann.


Es wäre in meinen Augen sinnvoller die Medienkompetenz im Volk zu erhöhen statt Zensur zu üben.


Ich denke, dass die Politik ebenfalls beide Alternativen kennt und sich aktiv dafür entscheidet zu zensieren.

justme schrieb am 27.01.2010 um 9:29 | [Fav-Liste] #
DrSeltsam

Ich denke aber das Internet könnte schon an immenser Bedeutung verlieren wenns soweiter geht wie bisher. Ich meine, bisher wars eine allumfassende Wissensdatenbank in der man sich mit Gleichgesinnten austauschen konnte, egal wo man auf der Welt ist. Und das für ein relativ niedriges Endgeld. ABER! Hier kommt das Problem:

Durch massives Copyrightgezerre gehen immer mehr “private Inhalte” verloren, Seiten wie Youtube die durch diese kleinen Homevids groß werden verlieren damit ihren wichtigsten Kundenstamm. Schon heute seh ich permanent das gut gemachte Privatvideos wegen “Copyrightverletzungen” gelöscht werden und dafür aber die normale kommerzielle Werbung immer mehr zunimmt. Foren werden in ein immer engres Überwachungsnetzwerk gedrängt ( speichern des kompletten Surfverhaltens samt der Texte die man andren schreibt ) so das es einfach keinen Spass macht wenn man weiß das in 5 Monaten einer einem immer noch ans Bein pissen kann weil man sich vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt hat.

Dazu die Guerilliawerbung die es immer schwerer macht rauszufinden ob das jetzt echte Informationen oder nur Werbung ist, Forentrolle im Auftrag bestimmter Firmen, mehr Bugs, Viren, Troyaner und nervtötende Werbung.

All das zusammen könnte dazu führen das die “Internetaktivität” wieder stark zurück geht und die Leute lieber an der frischen Luft rumschwirren. Das Internet wird nicht sterben, defintiv nicht, aber was das Netz ausmacht und beliebt macht ist das sich hier jeder kreativ ausleben kann ohne um die Sorge das er deswegen von irgendwem direkt eins aufen Deckel bekommt.

Wenn jetzt diese “Kreativität des Einzelnen” immer mehr beschnitten, zerstückelt und überwacht wird durch diese Copyrightgeschichten, Zensur u.s.w. dann denke ich mir kann das Internet viel von seinem Stellenwert verlieren kann und wird. 

Beispiel Pornozeitschriften: Früher musste man sich sowas im Laden kaufen und hoffen es sieht einem niemand wichtiges. Heute kann man sich das im Netz anschauen. Aber wer wills sich schon noch im Netz anschauen wenn hier plötzlich die Gefahr immens größer ist das Chefe via erlaubter Überwachungstools irgend einen Fetisch mitbekommen kann?!
Nur ein Beispiel….

DrSeltsam schrieb am 27.01.2010 um 10:39 | [Fav-Liste] #
justme

@DrSeltsam


Ich würde jede Wette eingehen, dass sich das Internet in zwei Klassen aufspaltet: Menschen die Darknets nutzen und die, die es nicht tun.

justme schrieb am 27.01.2010 um 11:56 | [Fav-Liste] #
DrSeltsam

Würd ich auch so sehen, dass Internet lebt wiegesagt von der Kreativität der Nutzer. Beschneiden wir die wie auch immer stirbt das Internet mit dem Grad der Beschneidung. Zum Glück ist das Net groß und schwer im ganzen zu kontrolliern.

DrSeltsam schrieb am 27.01.2010 um 13:47 | [Fav-Liste] #
ba-member

So ein Quatsch, wir haben uns für die Freiheit entschieden, wie Adenauer einst sagte!

Obwohl korrupte Verbrecher wie Wolfgang █████████ oder Ursula ███ ███ ██████ unter dummdreisten Vorwänden eine (Internet)Zensur vorantreiben, darf jeder öffentlich seine Meinung verteten.
Im Rahmen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung versteht sich.

Du darfst auch in der Zeitung schreiben, was Du willst.
Solange Springer, Burda und Co. für regierungsfähige Mehrheiten sorgen.

Das schlimmste an Zensur ist aber immer noch ██████████████████!

Jack Beauregard schrieb am 27.01.2010 um 14:04 | [Fav-Liste] #
ba-member

internet is eh zu mainstream geworden….sollen sich halt firmen zurück ziehen…dann gehört das netz endlich wieder uns geeks und wir werden nich von so trollen und daus genervt

haru schrieb am 28.01.2010 um 23:03 | [Fav-Liste] #

Jetzt Kommentar schreiben!

Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames Bildschirmarbeiter - lustige Bilder, lustige Videos, Ebay-Auktion, Flashgames
Jetzt bei Bildschirmarbeiter anmelden!

neue coole Sachen auf Bildschirmarbeiter vorschlagen!